Zak Brown wird Vorstandsmitglied bei Motorsport.com

Motorsport-Geschäftsmann Zak Brown stößt zum Vorstand von Motorsport.com.

Miami, 28. Januar 2016 – Das Technologie- und Multimedia-Unternehmen Motorsport.com mit Sitz in Miami hat heute bekanntgegeben, dass der Motorsport-Geschäftsmann Zak Brown zum Vorstandsmitglied bei Motorsport.com bestellt wurde.

Brown wird das Unternehmen bei seiner geschäftlichen Entwicklung und auf dem Weg zum Branchenführer in der digitalen Motorsport-Berichterstattung unterstützen, indem er sein gesamtes Know-how und seine große Erfahrung zur Verfügung stellt.

„Motorsport.com ist der weltweit führende Anbieter für Motorsport-Inhalte und geht mit seiner medialen Berichterstattung, die rund um die Welt erfolgt, völlig neue Wege“, sagt Brown.

„Medien sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Sportart und ich habe besonders viel Respekt vor Motorsport-Medien. Sie bedienen das Blut dieses Sports, die Fans, und befeuern ihre Leidenschaft, indem sie erstklassige Berichte und Inhalte veröffentlichen. Ich freue mich daher sehr darüber, Motorsport.com mit meiner Leidenschaft für die kommerzielle Seite des Sportgeschäfts weiterhelfen zu können. Wir wollen den Motorsport möglichst vielen Menschen zugänglich machen.“

„Ich werde keinerlei Einfluss auf die redaktionelle Berichterstattung nehmen, mich aber intensiv mit den digitalen und sozialen Möglichkeiten der Plattform beschäftigen“, sagt Brown. „Durch meine Mitarbeit bei Motorsport.com kann ich zudem ein besseres Verständnis für große Medienhäuser und deren Umgang mit den Konsumenten gewinnen.“

Brown steht dem weltweit agierenden Unternehmen Motorsport.com für die geschäftliche Weiterentwicklung der 15 internationalen Redaktionen in elf Sprachen beratend zur Seite.

„Dass Zak zu unserem Team stößt, stärkt unsere Position als wichtigste und meistgelesene digitale Motorsport-Plattform der Welt“, sagt Chris Eschenburg, Präsident von Motorsport.com. „Zaks Ratschläge werden uns dabei helfen, unser weltweites Business als wertvollste, vertrauenswürdige und empfehlenswerte Motorsport-Medienplattform zu etablieren.“

„Durch die Ergänzung unseres Teams mit Zak unterstreichen wir zudem unser Streben nach weiterem Wachstum für sämtliche unserer Portale, die wir parallel mit strategischen Partnerschaften rund um die Welt weiter ausbauen wollen“, meint Eschenburg. „Zak steht uns dabei mit Rat und Tat zur Seite. Er verfügt über reichlich Erfahrung und über ein gutes Standing. Er wird sicherstellen, dass uns unsere Strategie die richtigen Wege einschlagen lässt.“

Über Zak Brown

Zak Brown ist ein ehemaliger Profi-Rennfahrer. Er ist Geschäftsführer von CSM Sport & Entertainment, einer sehr erfolgreichen Tochterfirma von Chime Communications.

Browns Errungenschaften als Marketing-Spezialist werden durch zahlreiche Auszeichnungen dokumentiert. Dazu zählen zum Beispiel der Award „Marketer of the Year“ des PROMO-Magazins oder seine Nennung in der „Hall of Fame der 40 Personen unter 40 Jahren“ des Sports Business Journals. Diesen Award hat er bereits dreimal erhalten, dazu vier Nennungen im INC-Ranking über die 500 am schnellsten wachsenden Firmen des Jahres. Er gilt als einer der weltweit besten Motorsport-Kommentatoren für alle Rennserien, was die Formel 1 mit einschließt.

Über Motorsport.com

Das 1994 gegründete Unternehmen versteht sich als technologisch fortschrittliches Netzwerk von Motorsport-Inhalten und verfügt über einen hervorragenden Distributionsapparat für Video- und Multimedia-Inhalte. Weltweit unterhält Motorsport.com Redaktionsbüros in 15 Ländern und ist derzeit in elf Sprachversionen verfügbar. Berichtet wird an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr.

Webseiten

Motorsport Network 

Motorsport.com

Motor1.com

Motorsport TV

Facebook

Twitter

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Scott Sebastian
Vizepräsident für PR und Marketing
Telefon: +1 312 519 5040
E-Mail: scott.sebastian@motorsport.com

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien ALLGEMEINES
Fahrer Zak Brown
Artikelsorte Motorsport.com-News