BMW 8er 2018 zeigt neue Details

Coupé und Cabrio mit neuen Schürzen am Nürburgring erwischt

Erst im Januar hatte BMW den neugierigen Fans und Journalisten neues Futter gegeben und offizielle Prototypen-Fotos seines neuen 8ers veröffentlicht. Damals testete das Luxus-Sportcoupé noch relativ stark verhüllt auf dem Hochgeschwindigkeitskurs von Nardo. Diese neuen Fotos sind nicht von BMW sondern von unseren Erlkönig-Fotografen. Sie zeigen den 8er bei Erprobungsfahrten auf der Nordschleife. Als Coupé und als Cabrio. Das Interessante daran ist aber: Sie zeigen deutlich mehr.

Schürzen erstmals deutlich zu erkennen

Durch das Gewirr an schwarz-weißen Linien erkennt man nun nämlich erstmals, wie die Schürzen des neuen 8ers in der Serie aussehen werden. Und man erkennt auch: So sehnig und futuristisch wie das 8er Concept vom Mai 2017 wird die Serienversion eher nicht. Die Linie des 8er wirkt schon sehr elegant, wobei er mit gut 4,80 Meter für ein Edel-Coupé eher klein geraten wird. Der aktuelle 6er etwa ist länger.

Das Design der Front- und Heckschürzen selbst entspricht dem, was wir zuletzt auch an den meisten anderen BMWs gesehen haben. Die normalen 8er-Versionen kriegen sehr große, eckige Endrohre, das künftige Topmodell M8 wird an den obligatorischen vier runden Endrohren zu erkennen sein. Das Cabrio verfügt natürlich über ein Stoffverdeck.

Wohl bis zu 650 PS

Die Technik des neuen 8er stammt weitgehend vom aktuellen 7er. Motorseitig wird es wohl auf verschiedene Ausbaustufen des 4,4-Liter-V8 hinauslaufen. Diese könnten zwischen 450 und 600 PS leisten. BMWs Achtgang-Automatik ist gesetzt, Allradantrieb ... hier weiterlesen auf Motor1 Deutschland!

Zur Bildergalerie (15 Bilder)

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Automotive
Artikelsorte News
Tags bmw, bmw 8er