H&R Tuning: Das gewisse Etwas für den VW Arteon

Anzeige: H&R bietet Sportfedern für die Fronttriebler und die Allradversionen an

H&R Tuning: Das gewisse Etwas für den VW Arteon

Auch wer einen VW Arteon besitzt, kann nun die sportliche Linie seines Autos verfeinern: H&R bietet Sportfedern für die Fronttriebler und die Allradversionen an.

Zur Bildergalerie des VW Arteon mit H&R Sportfedern

Etwa 30 Millimeter tiefer

Nach der Modifikation tauchen die Räder des Arteon etwa 30 Millimeter tiefer in die Radhäuser ein. Dank der anderen Federcharakteristik gewinnt die Wolfsburger Limousine damit fühlbar an Agilität, so H&R. Die Federsätze kosten 261 Euro. Für den Arteon 1.5 TSI sowie die Sport-, Schlechtwege- und R-Line-Fahrwerke eignen sich die Federn nicht.

Bis zu sechs Zentimeter breitere Spur

Noch eine Spur individueller tritt der Arteon mit "Trak+"-Spurverbreiterungen auf. H&R bietet sie von sechs bis 60 Millimeter pro Achse in Silber und Schwarz an. So wird eine passgenaue Ausrichtung von Serien- oder Nachrüsträdern an den äußeren Linien der Radhäuser möglich. Die Preise für die Spurverbreiterungen beginnen bei 42 Euro.

Zum Original-Beitrag auf auto-news.de

geteilte inhalte
kommentare
Bildergalerie: Aston Martin Valkyrie
Vorheriger Artikel

Bildergalerie: Aston Martin Valkyrie

Nächster Artikel

Tesla stellt neuen Roadster vor

Tesla stellt neuen Roadster vor
Kommentare laden