DTM
02 Juli
Nächstes Event in
124 Tagen
R
Lausitzring
23 Juli
Nächstes Event in
145 Tagen
Formel E
26 Feb.
Event beendet
R
Riad 2
27 Feb.
FT3 in
03 Stunden
:
07 Minuten
:
59 Sekunden
WEC
R
8h Portimao
04 Apr.
Rennen in
36 Tagen
R
6h Spa
01 Mai
Rennen in
63 Tagen
Superbike-WM
R
07 Mai
Nächstes Event in
68 Tagen
21 Mai
Nächstes Event in
82 Tagen
Rallye-WM NASCAR Cup
R
Homestead
28 Feb.
Rennen in
1 Tag
MotoGP
25 März
Nächstes Event in
25 Tagen
R
Losail 2
02 Apr.
Nächstes Event in
33 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
12 Juni
Rennen in
105 Tagen
IndyCar
16 Apr.
Nächstes Event in
47 Tagen
R
St. Petersburg
23 Apr.
Nächstes Event in
54 Tagen
Formel 1
28 März
FT1 in
27 Tagen
18 Apr.
Rennen in
50 Tagen
W-Series
R
Le Castellet
25 Juni
Nächstes Event in
117 Tagen
R
Spielberg
02 Juli
Nächstes Event in
124 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

24h Spa 2020: Mercedes-AMG greift mit zehn Autos an

Mit zehn GT3-Autos, verteilt auf drei Klassen, stellt Mercedes-AMG derzeit das größte Aufgebot aller Hersteller für die 24 Stunden von Spa am 24./25. Oktober

geteilte inhalte
kommentare
24h Spa 2020: Mercedes-AMG greift mit zehn Autos an

Im dicht gedrängten Rennkalender der zweiten Jahreshälfte 2020 steht für Mercedes-AMG Motorsport ein weiteres Langstreckenhighlight vor der Tür: das 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps vom 22. bis 25. Oktober. Mit zehn Mercedes-AMG GT3 stellt die Marke mit dem Stern das nach aktuellem Stand der Dinge größte Aufgebot aller Hersteller.

Die Teams ASP und Haupt (HRT) setzen drei beziehungsweise zwei Autos ein, wovon jeweils eines mit erweiterter Werksunterstützung fährt. Eben diese beiden (Startnummer 4 und 88) zählen zum Favoritenkreis auf den Gesamtsieg beim Langstreckenklassiker in den belgischen Ardennen, der nun auch in diesem Jahr "nur" über 24 Stunden gehen wird.

Die fünf weiteren Mercedes-AMG im Starterfeld für die 72. Auflage der 24 Stunden von Spa werden von den Kundenteams JP, RAM und SPS (jeweils Pro-Am-Wertung) sowie HTP und Madpanda (jeweils Silver-Cup) eingesetzt.

Das HTP-Auto mit der Startnummer 4, gefahren von Vincent Abril, Maro Engel und Luca Stolz, tritt mit einem Sonderdesign anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Mercedes-Kundensportprogramms an (Titelfoto).

Die 24 Stunden von Spa 2020 finden als "Geisterrennen" statt und zählen sowohl zur Intercontinental GT-Challenge (IGTC) als auch zur GT-World-Challenge Europe Endurance.

Die Mercedes-Teams bei den 24h Spa 2020:

Pro-Wertung:

#4: HRT (Vincent Abril, Maro Engel, Luca Stolz)

#88: ASP (Timur Boguslawski, Raffaele Marciello, Felipe Fraga)

Pro-Am-Wertung:

#20: SPS (Dominik Baumann, Colin Braun, George Kurtz, Valentin Pierburg)

#74: RAM (Martin Konrad, Tom Onslow-Cole, Remon Vos)

#87: ASP (Fabien Barthez, Jean-Luc Beaubelique, Thomas Drouet, Jim Pla)

#111: JP (Patryk Krupinski, Christian Klien, Mathias Lauda, Jens Liebhauser)

Silver-Cup-Wertung:

#5: HRT (Sergei Afanassjew, Michele Beretta, Hubert Haupt, Gabriele Piana

#84: HTP (Indy Dontje, Philip Ellis, Russell Ward)

#89: ASP (Alex Fontana, Benjamin Hites, Lucas Legeret)

#90: Madpanda (Patrick Assenheimer, Max Hofer, Ezequiel Perez Companc)

Mit Bildmaterial von Daimler AG.

GTWC Europe Nürburgring 2020: Porsche-Sieg bei Spa-Generalprobe

Vorheriger Artikel

GTWC Europe Nürburgring 2020: Porsche-Sieg bei Spa-Generalprobe

Nächster Artikel

24h Spa 2020: Infos zu Teilnehmern, Livestream, Zeitplan u.v.m.

24h Spa 2020: Infos zu Teilnehmern, Livestream, Zeitplan u.v.m.
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie GTWC Endurance , IGTC
Event 24h Spa