Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland
News
GTWC Endurance Prolog in Le Castellet

24h Spa Quali: Valentino Rossi verbockt Superpole-Einzug

Lamborghini-Bestzeit, acht Marken in der Superpole und ein bitteres Ende für Valentino Rossi - Das Qualifying in Spa bot einige Dramen

24h Spa Quali: Valentino Rossi verbockt Superpole-Einzug

Bittere Pille für das Team WRT: Beim 100-jährigen Jubiläum der 24 Stunden von Spa (hier im Livestream!) werden alle WRT-Fahrer in der Superpole zuschauen müssen - einschließlich Motorradlegende Valentino Rossi. Der neunmalige Weltmeister auf zwei Rädern war persönlich für das Ausscheiden des WRT-BMWs #46 (Marciello/Martin/Rossi) verantwortlich. (Kumuliertes Ergebnis)

Im Qualifying bei den 24 Stunden von Spa zählt der Durchscnitt der besten Rundenzeit aller drei oder vier Fahrer auf dem Auto. Raffaele Marciello und Maxime Martin brachten den BMW M4 GT3 #46 in den ersten beiden Sitzungen unter die Top 20.

Valentino Rossi brachte es aber in Q4 nicht auf den Punkt. Die Sitzung musste mit der Roten Flagge unterbrochen werden, wodurch allen Fahrern nur noch zwei schnelle Runden am Ende zur Verfügung standen. Rossi kam in diesem Shootout nicht über 44. Platz hinaus, wodurch der BMW #46 auf Platz 21 im Gesamtklassement zurückfiel und somit um 0,072 Sekunden am Superpole-Einzug scheiterte.

Auch Charles Weerts im WRT-BMW #32 (S. van der Linde/D. Vanthoor/Weerts) erging es nicht besser. Mit P45 direkt hinter Rossi im Q4 fiel auch der zweite WRT-BMW aus den Top 20 hinaus und kann nicht an der Superpole teilnehmen.

Die Bestzeit über alle vier Sitzungen hinweg ging an den Grasser-Lamborghini #163 (Pepper/Perera/Mapelli) in 2:15.275 Minuten.

Seite neu laden! Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze an dieser Stelle.

Diese Fahrzeuge haben den Einzug geschafft:

1. Grasser-Lamborghini #163 (Pepper/Perera/Mapelli) - 2:15.275

2. AF-Corse-Ferrari #51 (Pier Guidi/Rigon/Rovera) +0,046

3. Winward-Mercedes #48 (Auer/Engel/Morad) +0,096

4. AF-Corse-Ferrari #71 (Neubauer/Abril/Vidalis) +0,185

5. Comtoyou-Aston-Martin #7 (Drudi/Thiim/Sörensen) +0,384

6. Phantom-Global-Porsche #23 (Evans/Eriksson/Preining) +0,414

7. Schumacher-CLRT-Porsche #22 (Boccolacci/Güven/Heinrich) +0,476

8. GetSpeed-Mercedes #2 (Gounon/Schiller/Stolz) +0,532

9. SSR-Porsche #92 (Jaminet/Campbell/Makowiecki) +0,553

10. Walkenhorst-Aston-Martin #34 (Pittard/Chaves/Gunn) +0,602

11. Sainteloc-Audi #25 (Evrard/Magnus/Pla/de Wilde) +0,626

12. Garage59-McLaren #188 (Ramos/Prette/Smalley/Kirchhöfer) +0,658

13. Rowe-BMW #998 (Farfus/Harper/Hesse) +0,732

14. Boutsen-VDS-Mercedes #9 (Götz/Drouet/de Pauw) +0,736

15. Rowe-BMW #98 (Eng/Wittmann/Yelloly) +0,773

16. HRT-Mercedes #77 (Maini/Owega/Beretta) +0,776

17. Iron-Lynx-Lamborghini #63 (Bortolotti/Cairoli/Caldarelli) +0,778

18. Attempto-Audi #88 (Patrese/Ferrari/Moncini/van Berlo) +0,794

19. Haas-RT-Audi #28 (Lind/Heylen/Gachet) +0,811

20. GetSpeed-Mercedes #777 (Al Zubair/Baumann/Grenier/Ellis) +0,833

Vorheriger Artikel 24h Spa 2024: BoP-Anpassung vor Rennstart
Nächster Artikel Hockenheim raus! GT-World-Challenge präsentiert Rennkalender für 2025

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland