Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland

Hockenheim raus! GT-World-Challenge präsentiert Rennkalender für 2025

Die GT-World-Challenge-Europe hat den Rennkalender 2025 vorgestellt: Hockenheim und Magny-Cours raus, Zandvoort und Valencia wieder dabei - Nürburgring bleibt!

Hockenheim raus! GT-World-Challenge präsentiert Rennkalender für 2025

Die GT-World-Challenge-Europe (GTWC) hat den Rennkalender für die Saison 2025 präsentiert: Es gibt wieder zehn Rennwochenenden, jeweils fünf Veranstaltungen im Sprint Cup und im Endurance Cup. Die Veranstaltungen in Hockenheim und Magny-Cours werden allerdings durch Zandvoort und Valencia ersetzt!

Das Motorsport-Jahr beginnt fast schon traditionell mit dem offiziellen Testtag (Prolog) auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet, wo anschließend auch der Auftakt zur Endurance-Serie stattfindet. Die weiteren Rennen finden in Monza, Spa-Francorchamps und auf dem Nürburgring statt.

Unklar ist offenbar noch, wann und wo das Finale ausgetragen wird. In diesem Jahr fallen die Titelentscheidungen beim 1000-Kilometer-Rennen in Dschidda. Offenbar wollen die Verantwortlichen allerdings erst abwarten, ob sich das Saisonfinale in Saudi-Arabien bewährt, bevor sie die Veranstaltung auf dem Straßenkurs auch in die 2025er-Version des Rennkalenders aufnehmen.

Der Sprint-Cup startet wie schon in diesem Jahr auf dem Kurs in Brands Hatch. Anschließend geht es auf den Dünenkurs nach Zandvoort, wo die GT-World-Challenge-Europe zuletzt im Jahr 2023 am Start war. Auch das vierte Saisonrennen in Valencia ist nach einjähriger Pause wieder dabei. Im Gegenzug müssen Hockenheim und Magny-Cours weichen.

Ein weiteres Sprint-Wochenende findet im italienischen Misano statt und das Finale steigt wie bisher auf dem Formel-1-Kurs im spanischen Barcelona

GT-World-Challenge-Europe Rennkalender 2025

10./11. März - Prolog Le Castellet

11. bis 13. April - Le Castellet (Endurance)

02. bis 04. Mai - Brands Hatch (Sprint)

13./14. Mai - Prolog 24h von Spa

16. bis 18. Mai - Zandvoort (Sprint)

30. Mai bis 1. Juni - Monza (Endurance)

26. bis 29. Juni - 24h von Spa (Endurance)

18. bis 20. Juli - Misano (Sprint)

29. bis 31. August - Nürburgring (Endurance)

19. bis 21. September - Valencia (Sprint)

10. bis 12. Oktober - Barcelona (Sprint)

24. bis 26. Oktober oder 20. bis 22. November tbc

Mit Bildmaterial von SRO.

Vorheriger Artikel 24h Spa Quali: Valentino Rossi verbockt Superpole-Einzug
Nächster Artikel 24h Spa 2024: Lamborghini-Pole! Ferrari und Mercedes-AMG knapp geschlagen

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland