Maximilian Buhk: „Ich möchte in der Gesamtwertung ganz oben stehen"

geteilte inhalte
kommentare
Maximilian Buhk: „Ich möchte in der Gesamtwertung ganz oben stehen
André Wiegold
Autor: André Wiegold , Redakteur
24.03.2016, 15:35

Der deutsche Maximilian Buhk hat sich für die Saison 2016 in der Blacpain GT Serie hohe Ziele gesetzt. Er will den disziplinübergreifenden Titel der GT-Serie gewinnen.

Der neue 2016 Mercedes-AMG GT3, Vorschau
Der neue 2016 Mercedes-AMG GT3, Vorschau
Maximilian Buhk
1. #84 Bentley Team HTP, Bentley Continental GT3: Maximilian Buhk, Vincent Abril

Buhk war bereits in den beiden Einzelwertungen erfolgreich. 2013 gewann er den Titel der Endurance-Serie. Im Jahr 2015 folge die Meisterschaft in der Sprint-Disziplin. Der übergreifende Titel soll in der kommenden Saison folgen.

Fotogalerie: Die Testfahrten in Frankreich

„Ich möchte in der Gesamtwertung ganz oben stehen. Es wird eine große Herausforderung, denn die Konkurrenten sind deutlich stärker als im vergangenen Jahr“, sagt Buhk.

Er wird in einem neuen Mercedes-AMG GT3 des Teams HTP Motorsport in beiden Disziplinen der Serie antreten. Zum neuen Fahrzeug äußert er sich: „Es ist ein großartiges Fahrzeug. Das neue Auto wurde an vielen Stellen verbessert. Es kann dynamischer gefahren werden.“

Nächster BES Artikel

Artikel-Info

Rennserie BES
Fahrer Maximilian Buhk
Teams Team HTP
Urheber André Wiegold
Artikelsorte News