Die ersten Worte von Dakar-Sieger Nasser Al-Attiyah

geteilte inhalte
kommentare
Die ersten Worte von Dakar-Sieger Nasser Al-Attiyah
Autor:
17.01.2019, 21:12

Für Nasser Al-Attiyah ist es zwar schon der dritte Dakar-Sieg, aber der erste für Toyota. Im Video-Interview spricht er über die besondere Bedeutung dieses Erfolges.

Erster Dakar-Sieg für Toyota! Nasser Al-Attiyah hat sein Ziel mit der japanischen Marke verwirklicht. Persönlich war es für ihn bereits der dritte Sieg in der Automobilklasse. "Ein Dakar-Sieg ist immer etwas Besonderes. Alle Fahrer, die hierher kommen, wollen gewinnen. Es ist nicht einfach. Das Rennen war sehr eng und schwierig."

Nach der Party in Perus Hauptstadt Lima ist der Fokus auf die Zukunft gerichtet. Al-Attiyah glaubt, dass er im nächsten Jahr wieder bei der Dakar am Start stehen wird: "Ich freue mich sehr darüber, dieses Rennen zum dritten Mal gewonnen zu haben und zum ersten Mal für Toyota. Ich bin mir sicher, dass Toyota sehr stolz ist auf diesen Sieg. Ich denke, dieser Sieg bedeutet auch, dass wir weitermachen und im nächsten Jahr unseren Titel verteidigen werden."

Und wie wird sein Triumph in seiner Heimat aufgenommen? "In Katar wird es eine große Party geben. Schon gestern Nacht ist mein Handy mit Nachrichten übergegangen. Ich habe ihnen gesagt, dass wir noch einen Tag haben und alle bitte die Daumen drücken sollen. Heute haben wir es geschafft und haben gewonnen. Danke für die Unterstützung!"

Mit zusätzlichen Informationen von Ellen Lohr.

Mehr zur Rallye Dakar:

"Es ist extrem lässig": Walkner jubelt über zweiten Platz bei der Dakar

Vorheriger Artikel

"Es ist extrem lässig": Walkner jubelt über zweiten Platz bei der Dakar

Nächster Artikel

"Wäre es einfach, würde ich daheim bleiben": Dakar-Sieger Al-Attiyah

"Wäre es einfach, würde ich daheim bleiben": Dakar-Sieger Al-Attiyah
Kommentare laden