Fotostrecke: Die 12 Etappen der Rallye Dakar 2017

Über 12 Etappen von Paraguay nach Argentinien und über Bolivien nach Buenos Aires: Wir präsentieren die komplette Route der Rallye Dakar 2017 in Bildern!

1. Etappe: Asuncion - Resistencia

1. Etappe: Asuncion - Resistencia
1/12

Die 454 Kilometer lange Auftaktetappe verfügt nur über eine kurze Wertungsprüfung von gerade mal 39 Kilometer und dient in erster Linie als erweiterter Shakedown für die Fahrer in den Kategorien Auto, Motorrad, Quad und Truck.

Foto A.S.O.

2. Etappe: Resistencia - San Miguel de Tucuman

2. Etappe: Resistencia - San Miguel de Tucuman
2/12

Über 803 Kilometer führt die 2. Etappe durch Staub und Matsch. Insgesamt 275 Kilometer davon werden auf Zeit gefahren. Und am Ende des Tages stehen die Teilnehmer zu Füßen der mächtigen Anden.

Foto A.S.O.

3. Etappe: San Miguel de Tucuman - Jujuy

3. Etappe: San Miguel de Tucuman - Jujuy
3/12

Bei der 3. Etappe geht es in die Berge und die Fahrer sammeln ihre ersten Höhenmeter bei der Rallye Dakar 2017. Ab sofort sind auch Offroad-Qualitäten gefragt. Zu absolvieren sind 757 Kilometer, wovon 364 in die Wertung eingehen, und einige Flussüberquerungen.

Foto A.S.O.

4. Etappe: Jujuy - Tupiza

4. Etappe: Jujuy - Tupiza
4/12

Auf rund 3.500 Metern Höhe müssen die Piloten über 521 Kilometer hinweg zahlreiche Dünen und schwieriges Terrain meistern. Die Länge der Wertungsprüfung beträgt satte 416 Kilometer.

Foto A.S.O.

5. Etappe: Tupiza - Oruro

5. Etappe: Tupiza - Oruro
5/12

Auf der 5. Etappe ist erhöhte Aufmerksamkeit gefragt, denn der Untergrund wechselt ständig. Und ganz zum Schluss der 692 Kilometer langen Tagesroute warten noch einmal 2 ausgedehnte Dünenbereiche. Insgesamt stehen 447 Kilometer auf Zeit im Fahrtenbuch der Piloten.

Foto A.S.O.

6. Etappe: Oruro - La Paz

6. Etappe: Oruro - La Paz
6/12

Noch einmal alles geben vor dem Ruhetag: Vorbei am Titicaca-See geht es in die Hauptstadt von Bolivien, La Paz. Doch bei einer Gesamtdistanz von 786 Kilometern werden nicht alle Teilnehmer bei Tageslicht ins Etappenziel einlaufen. Haben sie die 527 Wertungskilometer aber geschafft, dürfen sie einen ganzen Tag ausspannen!

Foto A.S.O.

7. Etappe: La Paz - Uyuni

7. Etappe: La Paz - Uyuni
7/12

Die 7. Etappe steht anschließend ganz im Zeichen des Wüstensandes, mit dem die Piloten über 622 Kilometer hinweg zu kämpfen haben. 322 Kilometer davon werden auf Zeit gefahren.

Foto A.S.O.

8. Etappe: Uyuni - Salta

8. Etappe: Uyuni - Salta
8/12

Noch einmal Dünen, aber auch viele Flussüberquerungen und schließlich beinharte Canyons: Das ist die Szenerie der 8. Etappe über lange 892 Kilometer, wovon 492 als Wertungsprüfung gelten. Und allmählich verlassen die Fahrer damit das Hochgebirge.

Foto A.S.O.

9. Etappe: Salta - Chilecito

9. Etappe: Salta - Chilecito
9/12

Fast 1.000 Kilometer misst die 9. Etappe, auf der vor allem die Navigatoren gefragt sind. Entscheidet sich auf der Fahrt von Salta nach Chilecito über insgesamt 977 Kilometer etwa die Gesamtwertung? Die 406 Kilometer dieser Wertungsprüfung gelten jedenfalls als äußerst wichtig für die Sieganwärter!

Foto A.S.O.

10. Etappe: Chilecito - San Juan

10. Etappe: Chilecito - San Juan
10/12

Weitere 751 Kilometer auf der 10. Etappe läuten den Endspurt der Dakar 2017 ein. Zum Schluss wird diese Tagesroute deutlich flüssiger, doch Fahrfehler bleiben kostspielig. Insgesamt 449 Kilometer werden auf Zeit gefahren.

Foto A.S.O.

11. Etappe: San Juan - Rio Cuarto

11. Etappe: San Juan - Rio Cuarto
11/12

Auf der vorletzten Etappe sind noch einmal einige Dünen zu bewältigen, ehe die Fahrer auf WRC-ähnlichen Abschnitten langsam in Richtung Buenos Aires vordringen. 754 Kilometer bringen sie ihrem großen Ziel näher, 288 davon als Wertungsprüfung.

Foto A.S.O.

12. Etappe: Rio Cuarto - Buenos Aires

12. Etappe: Rio Cuarto - Buenos Aires
12/12

Der Finaltag, die 12. Etappe, steht ganz im Zeichen von "Ankommen": Nur 64 der finalen 786 Kilometer werden als Wettbewerb ausgetragen. Ob die Gesamtwertung dann schon entschieden ist? Fest steht nur: Noch am Abend in Buenos Aires werden die Dakar-Sieger 2017 gekürt!

Foto A.S.O.
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Dakar
Veranstaltung Dakar 2017
Artikelsorte Fotostrecke
Tags argentinien, bolivien, dakar, etappen, paraguay, rallye, route, südamerika