DTM
18 Sept.
Event beendet
R
Zolder 1
09 Okt.
Nächstes Event in
17 Tagen
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
32 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
51 Tagen
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
Nächstes Event in
10 Tagen
Rallye-WM
18 Sept.
Event beendet
R
Sardinien
29 Okt.
Nächstes Event in
37 Tagen
NASCAR Cup
R
Las Vegas 2
27 Sept.
Rennen in
6 Tagen
MotoGP
18 Sept.
Event beendet
24h Le Mans IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
02 Okt.
Nächstes Event in
10 Tagen
Formel 1
11 Sept.
Event beendet
Langstrecke
Details anzeigen:
präsentiert von:

Rallye Dakar 2019: TV- und Highlights-Zeiten

geteilte inhalte
kommentare
Rallye Dakar 2019: TV- und Highlights-Zeiten
Autor:

Livebilder von der Rallye Dakar sind traditionell nicht möglich – Jedoch werden Eurosport und Red Bull TV die Höhepunkte der Rallye zeigen

Aufgrund der komplexen, langen Routen und der verschiedenen Aufenthaltsorte bei der Rallye Dakar gibt es keine Livebilder von den Etappen. Dennoch werden Eurosport und Red Bull TV die Highlights der Rallye täglich zeigen. Auch auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Serie wird es Clips und Höhepunkte rund um die Etappen in Peru geben. Das offizielle Live-Timing gibt es auf der offiziellen Webseite der Rallye Dakar.

TV- und Highlights-Zeiten

Täglich ab 23:30 Uhr – Eurosport
Täglich ab 1 Uhr und auf Abruf – Red Bull TV
Auf Abruf – YouTube-Kanal der Rallye Dakar

Die Rallye beginnt am 7. Januar mit der ersten Etappe von Lima nach Pisco. Die zweite Etappe folgt am 8. Januar und geht von Pisco nach San Juan de Marcona. Toyota hat bereits große Töne gespuckt und vom Sieg in Peru gesprochen (mehr Informationen hier). Quad-Fahrer Juan Carlos Salvatierra darf nicht an der Rallye Dakar teilnehmen, da sein Quad nicht regelkonform sei (Informationen hier). Der Bolivianer kritisiert die Entscheidung der Organisatoren scharf.

Toyota spuckt große Töne: Alles andere als ein Dakar-Sieg wäre eine Niederlage

Vorheriger Artikel

Toyota spuckt große Töne: Alles andere als ein Dakar-Sieg wäre eine Niederlage

Nächster Artikel

Nach Startverbot: Fahrer bezeichnet Dakar-Organisation als "Verbrecher"

Nach Startverbot: Fahrer bezeichnet Dakar-Organisation als "Verbrecher"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Rallye Dakar
Urheber André Wiegold