Audi nominiert 1 WEC-Fahrer und 3 Nachwuchspiloten für DTM-Test

Beim Young-Driver-Test der DTM in Jerez gibt Audi insgesamt 4 Piloten eine Chance, den aktuellen Audi RS 5 DTM auszuprobieren.

Audi nominiert 1 WEC-Fahrer und 3 Nachwuchspiloten für DTM-Test
#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Loic Duval
#8 Audi Sport Team Joest, Audi R18 e-tron quattro: Lucas di Grassi, Loic Duval, Oliver Jarvis
Nyck De Vries, ART Grand Prix
#801 Phoenix Racing, Audi RS 3 LMS: Jordi Gené, Kelvin van der Linde

Der prominenteste Testpilot ist Loic Duval, der bisher für Audi in der Langstrecken-WM (WEC) unterwegs war. Der Franzose ist zudem Le-Mans-Sieger und LMP1-Weltmeister.

Neben Duval kommen in Jerez auch der Niederländer Nyck de Vries, der Südafrikaner Kelvin van der Linde und der US-Amerikaner Dion von Moltke zum Einsatz.

Jamie Green und Rene Rast werden die Referenzzeiten für die Testfahrer markieren. Green und Mattias Ekström wiederum sind parallel dazu mit der Testarbeit für die DTM-Saison 2017 betraut.

geteilte inhalte
kommentare
DTM und GT-Masters wiederholen das "Motorsport-Festival"
Vorheriger Artikel

DTM und GT-Masters wiederholen das "Motorsport-Festival"

Nächster Artikel

So stehen die Chancen auf eine Rückkehr nach Oschersleben in der DTM-Saison 2017

So stehen die Chancen auf eine Rückkehr nach Oschersleben in der DTM-Saison 2017
Kommentare laden