Bestes Ergebnis für DTM-Neuling Maximilian Götz

DTM-Neuling Maximilian Götz hat im Samstagsrennen am Nürburgring eine neue persönliche Bestleistung aufgestellt.

Der 29-Jährige kam nach 25 Runden auf Position fünf über die Linie und fuhr damit zum zweiten Mal in seiner Karriere in die Punkte. Bereits in Spielberg hatte Götz als Siebter DTM-Zähler geholt, toppte dieses Ergebnis nun aber.

„So langsam ist der Knoten geplatzt“, meint der Mercedes-Fahrer und spricht von einem „sehr guten Tag“ in der Eifel. „Platz sechs im Qualifying, Platz fünf im Rennen: Damit bin ich sehr zufrieden. Das ist wirklich traumhaft.“

Mit nun 16 Punkten belegt Götz weiterhin den 23. und vorletzten Platz im Gesamtklassement, punktgleich mit dem zweimaligen DTM-Champion Timo Scheider.

Die beiden weiteren DTM-Neulinge der Saison 2015, Lucas Auer und Tom Blomqvist, kommen nach 15 von 18 Saisonrennen auf 18 beziehungsweise 41 Punkte und bekleiden die Gesamtränge 21 und 16.

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien DTM
Veranstaltung Nürburgring
Unterveranstaltung Rennen, Samstag
Rennstrecke Nürburgring
Fahrer Maximilian Götz
Artikelsorte Rennbericht