Bruno Spengler: Wo steht BMW in der DTM-Saison 2016?

geteilte inhalte
kommentare
Bruno Spengler: Wo steht BMW in der DTM-Saison 2016?
Petra Wiesmayer
Autor: Petra Wiesmayer
16.02.2016, 11:54

Nach einer sieglosen Saison 2015 will BMW-Pilot Bruno Spengler in diesem Jahr unbedingt wieder das eine oder andere Mal ganz oben auf dem Podest stehen.

Bruno Spengler, BMW Team MTEK, BMW M4 DTM
Bruno Spengler, BMW Team MTEK, BMW M4 DTM
Bruno Spengler, BMW Team MTEK, BMW M4 DTM
Bruno Spengler, BMW Team MTEK, BMW M4 DTM

2012, in seinem ersten Jahr für BMW wurde Bruno Spengler auf Anhieb DTM-Champion. In den vergangenen beiden Jahren reichte es für den Kanadier dann nicht mal mehr zu einem Sieg. Mit zwei Podestbesuchen als Zweiter und vier als Dritter war er 2015 Fünfter der Fahrerwertung.

Damit war der 32-Jährige immer noch bester Fahrer der Bayern und hofft, dass es in diesem Jahr wieder weiter nach vorne geht.

„Zwar war ich 2015 erneut der beste BMW Fahrer und konnte einige Podestplätze erkämpfen. Aber einen Sieg konnte ich nicht holen. Das soll sich in der neuen Saison ändern. Denn für mich gibt es nichts Schöneres, als nach dem Rennen ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Dafür lebe ich“, erklärte er.

„Wir müssen erst einmal schauen, wo wir im Vergleich zur Konkurrenz stehen“, schränkt Spengler jedoch ein. „Ich will das Beste aus mir und dem Fahrzeug herausholen – das ist mein erstes Ziel.“

Die DTM-Saison 2016 startet am 7. Mai in Hockenheim.

Nächster DTM Artikel
Das sind die 24 DTM-Fahrer 2016

Vorheriger Artikel

Das sind die 24 DTM-Fahrer 2016

Nächster Artikel

DTM-Unfall in Hockenheim: Timo Glock crasht in der ersten Kurve

DTM-Unfall in Hockenheim: Timo Glock crasht in der ersten Kurve
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Fahrer Bruno Spengler
Teams BMW Team MTEK Jetzt einkaufen
Urheber Petra Wiesmayer
Artikelsorte News