Daniel Juncadella nach Lebensmittel-Vergiftung wieder am Start

geteilte inhalte
kommentare
Daniel Juncadella nach Lebensmittel-Vergiftung wieder am Start
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen , German Editor
17.10.2015, 08:47

Mercedes-Fahrer Daniel Juncadella kehrt nach überstandener Lebensmittel-Vergiftung zurück in sein DTM-Cockpit.

Daniel Juncadella, Mücke Motorsport, DTM Mercedes AMG C-Coupé
Daniel Juncadella, Mücke Motorsport, DTM Mercedes AMG C-Coupé
Esteban Ocon, Mücke Motorsport, Mercedes-AMG C63 DTM
Daniel Juncadella, Mücke Motorsport, DTM Mercedes AMG C-Coupé

Der Spanier hatte beim Trainingsauftakt in Hockenheim ausgesetzt und war durch Test- und Ersatzfahrer Esteban Ocon vertreten worden. Ocon übergibt seinen Mücke-Mercedes nun aber wieder an Juncadella.

„Ich bin froh, dass es Daniel Juncadella nach seiner Lebensmittel-Vergiftung besser geht und er fit ist, um am letzten Rennwochenende der Saison in Hockenheim an den Start zu gehen“, sagt Mercedes-DTM-Teamchef Ulrich Fritz.

„Ein besonderer Dank gilt unserer medizinischen Abteilung, die ihn super betreut hat.“

„Ebenso möchte ich mich bei unserem Test- und Ersatzfahrer Esteban Ocon bedanken, der im 1. Training ohne Vorbereitungszeit ins kalte Wasser geworfen wurde und Daniel sehr gut vertreten hat.“

Nächster DTM Artikel

Artikel-Info

Rennserie DTM
Event Hockenheim 2
Ort Hockenheimring
Fahrer Daniel Juncadella, Esteban Ocon
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte News