DTM 2017

DTM 2017: Historische Tourenwagen am Norisring und am Nürburgring

Fans und Freunde der originalen DTM kommen in der DTM-Saison 2017 bei 2 Veranstaltungen auf ihre Kosten: Fahrer und Fahrzeuge der alten DTM treten mit großem Starterfeld im Rahmenprogramm an.

Insgesamt 42 Piloten haben sich für die Tourenwagen-Classics eingeschrieben, die 2017 sowohl am Norisring als auch am Nürburgring mit der DTM unterwegs ist. Mit dabei sind dann frühere DTM-Helden wie Christian Danner, Altfrid Heger, Marc Hessel, Volker Stryczek und Kurt Thiim.

Im Feld vertreten sind klassische DTM-Fahrzeuge aus den 1980er- und 1990er-Jahren wie der BMW M3 oder der Mercedes 190E, die zu den berühmtesten und erfolgreichsten DTM-Autos aller Zeiten zählen.

Pro Rennwochenende werden 1 Training, 2 Qualifyings und 1 Rennen über 40 Minuten mit Pflichtboxenstopp, bei dem der Fahrerwechsel erfolgen kann.

"Mit den Rennen der Tourenwagen-Classics schlagen wir die Brücke von der großen und langen Historie der DTM hin zur Moderne", sagt ITR-Vorstand Florian Zitzlsperger.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien DTM
Fahrer Christian Danner , Volker Strycek , Altfrid Heger , Kurt Thiim
Artikelsorte News
Tags dtm, dtm 2017, tourenwagen, tourenwagen-classics
Topic DTM 2017