DTM: BMW von Timo Glock am Lausitzring doch ohne Space-Drive

Großer Umbau am Rowe-BMW von Timo Glock: Das Team muss nach einem Defekt kurzfristig die Space-Drive-Lenkung durch ein herkömmliches System ersetzen

DTM: BMW von Timo Glock am Lausitzring doch ohne Space-Drive

Radikal-Umbau am BMW M6 GT3 von Timo Glock! Wie das Team Rowe Racing am Samstagmorgen mitteilt, wird Glock das weitere DTM-Wochenende auf dem Lausitzring mit herkömmlicher Lenkung anstelle des revolutionären Space-Drive-Systems bestreiten.

Auslöser für diesen kurzfristigen und ungewohnten Schritt ist ein defekter Sensor am System, der das Feedback für den Fahrer beeinträchtigt hatte. Da der Sensor laut Rowe Racing als Ersatzteil nicht vorlag, war eine Fehlerbehebung nicht möglich.

Informationen von 'Motorsport.com' zufolge, soll das Rowe-Team auch bei den anderen Teams mit Space-Drive nach Ersatzteilen gefragt haben - vergeblich. Die Steer-by-Wire-Technologie ist auch im Mücke-Mercedes von Maximilian Buhk und im Abt-Audi von Sophia Flörsch verbaut.

Auch rechtliche Hürden sind bereits überwunden. Die unplanmäßige Umrüstung wurde auf Antrag des Teams von den Sportkommissaren genehmigt, auch alle anderen Teams hatten ihr Einverständnis gegeben.

"Vielen Dank an die anderen Teams, dass sie dieser kurzfristigen Umrüstung unseres Fahrzeugs zugestimmt haben und wir am Samstag und Sonntag mit dem Auto von Timo Glock noch antreten dürfen. Das zeigt trotz der Konkurrenz den guten Zusammenhalt innerhalb der DTM. Diese Umrüstung ist eine einmalige Ausnahme, in Zolder wollen wir wieder mit der regulären Konfiguration an den Start gehen", so Teamchef Hans-Peter Naundorf.

Die Space-Drive-Lenkung an Timo Glocks Rowe-BMW ist eine innovative, technische Neuerung in der DTM-Saison 2021. Das von Schaeffler-Paravan entwickelte Steer-by-Wire-System kommt ohne mechanische Lenksäule aus.

Mit Bildmaterial von DTM.

geteilte inhalte
kommentare
Disqualifikation nach DTM-Spritaffäre: AMG-Pilot Abril verliert alle Punkte

Vorheriger Artikel

Disqualifikation nach DTM-Spritaffäre: AMG-Pilot Abril verliert alle Punkte

Nächster Artikel

DTM-Qualifying Lausitzring 1: Sheldon van der Linde schnappt Bruder Pole weg

DTM-Qualifying Lausitzring 1: Sheldon van der Linde schnappt Bruder Pole weg
Kommentare laden