DTM-Finale Hockenheim 2019: Der komplette Zeitplan

geteilte inhalte
kommentare
DTM-Finale Hockenheim 2019: Der komplette Zeitplan
06.10.2019, 07:20

Alle Sessionzeiten mit den Super-GT-Gastfahrern und das Rahmenprogramm beim Saison-Finale der DTM 2019 in Hockenheim

Es ist soweit: Die DTM feiert bereits das Finale der Saison 2019! Der Titel ist schon entschieden. Das Finale in Hockenheim wird es dennoch in sich haben. Denn erstmals werden drei Super-GT-Autos am gesamten Rennwochenende als Gaststarter teilnehmen und so in den direkten Vergleich gehen. Neben Champion Rene Rast kämpfen außerdem noch viele DTM-Piloten um Positionen in der Meisterschaft. Hinzu kommt noch ein Rahmenprogramm, dass vor allem den Motorsport-Romantikern entgegenkommt.

Erste Strecken-Action wird es diesmal schon am Donnerstag geben. Den Super-GT-Autos werden zwei Stunden Training bereitgestellt, um die Performance-Unterschiede einzustufen. Die DTM trägt dann wie gewohnt am Freitag zwei Trainingssessions und am Samstag und Sonntag je Qualifying und Rennen aus. Wer sich auf den Weg nach Hockenheim macht, bekommt aber nicht nur die DTM geboten.

Ein echter Klassiker sind mittlerweile die Tourenwagen Classics im Rahmenprogramm. Das werden an diesem Wochenende aber nicht die einzigen Oldies bleiben. Bei den DRM Classics treten Legenden wie Hans-Joachim Stuck, Walter Röhrl und Jochen Mass ans Lenkrad der DTM-Vorläufer.

Für Highspeed-Spannung wird auch wieder der Audi R8 LMS Cup sorgen. Außerdem ist die der Formel Renault Eurocup am Start. Zum Unterhaltungsprogramm gehören auch die üblichen Autogrammstunden, Taxifahrten, Pitwalk, Hersteller-Korso und Konzerte.

Alle Sessions der DTM gibt es im kostenlosen Live-Stream-Angebot auf Motosport-Total.com, ran.de und DTM.com. Die Rennen werden je ab 13 Uhr außerdem live im Free-TV bei Sat.1 übertragen.

Der Zeitplan zum Rennwochenende am Hockenheimring:*

Datum Uhrzeit Serie Session
Freitag, 4. Oktober








09:05 - 09:35 Uhr Audi R8 LMS Cup Freies Training 
09:50 - 10:40 Uhr Formel Renault Eurocup Freies Training 1
12:00 - 12:30 Uhr Audi R8 LMS Cup Freies Training 1
13:00 - 13:45 Uhr DTM Freies Training 1
13:45 - 13:50 Uhr DTM Startübungen

14:05 - 14:45 Uhr

Formel Renault Eurocup Freies Training 2
15:10 - 15:30 Uhr DRM Classics Demo-Lauf
15:45 - 16:15 Uhr Audi R8 LMS Cup Qualifying für Rennen 1
16:20 - 17:00 Uhr DTM Freies Training 2
17:00 - 17:05 Uhr DTM Startübungen
17:20 - 18:00 Uhr Tourenwagen Classics Freies Training
Samstag, 5. Oktober








09:05 - 09:25 Uhr Formel Renault Eurocup Qualifying für Rennen 1
09:45 - 10:15 Uhr Audi R8 LMS Cup Rennen 1
10:35 - 10:55 Uhr DTM

Qualifying 1

11:10 - 11:30 Uhr Tourenwagen Classics

Qualifying 1

11:55 - 12:30 Uhr Event Programme Pitwalk
11:55 - 12:30 Uhr Event Programme Taxifahrten
12:50 - 12:55 Uhr DTM Informationsrunden
13:00 - 13:15 Uhr DTM Starterfeldpräsentation
13:30 - 14:28 Uhr DTM Rennen 1
14:40 DTM Siegerehrung
14:55 - 15:15 Uhr DRM Classics Demo-Lauf
15:35 - 16:08 Uhr Formel Renault Eurocup Rennen 1
16:30 - 16:50 Uhr Tourenwagen Classics Qualifying 2
17:10 - 17:40 Uhr Audi R8 LMS Cup Qualifying für Rennen 2
Sonntag, 6. Oktober






09:05 - 09:25 Uhr Formel Renault Eurocup Qualifying für Rennen 2
09:45 - 10:15 Uhr Audi R8 LMS Cup Rennen 2
10:35 - 10:55 Uhr DTM Qualifying für Rennen 2
11:20 - 11:40 Uhr DRM Classics Demo-Lauf
11:50 - 12:30 Uhr Event Programme Pitwalk
11:50 - 12:30 Uhr Event Programme Taxifahrten
12:50 - 12:55 Uhr DTM Informationsrunden
13:00 - 13:15 Uhr DTM Starterfeldpräsentation
13:30 - 14:28 Uhr DTM Rennen 2
14:40  DTM Siegerehrung
15:20 - 15:53 Uhr Formel Renault Eurocup Rennen 2
16:15 - 16:55 Uhr Tourenwagen Classics Rennen

*Kurzfristige Änderungen im Programm möglich.

Mit Bildmaterial von ITR.

Hätte Wittmann ohne Safety-Car-Phase gewonnen?

Vorheriger Artikel

Hätte Wittmann ohne Safety-Car-Phase gewonnen?

Nächster Artikel

DTM-Quali Hockenheim 2: Rockenfeller verliert Pole

DTM-Quali Hockenheim 2: Rockenfeller verliert Pole
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Event Hockenheim 2
Ort Hockenheimring