DTM 2017 in Moskau: Audi vor Mercedes im 1. Training

Audi-Pilot Jamie Green hat im 1. Training der DTM 2017 am Moscow Raceway in Russland die beste Rundenzeit erzielt.

Green blieb in 1:29,287 Minuten nur um 0,050 Sekunden vor Gary Paffett (Mercedes), der nach seinem Norisring-Unfall erstmals im Ersatzauto unterwegs war.

Ergebnis: 1. Training

Mike Rockenfeller (Audi), der in den Paffett-Crash verwickelt worden war, fuhr mit Bandage am linken Fuß und ebenfalls im Ersatzauto nur 0,025 Sekunden hinter Paffett auf Rang 3 vor Paul di Resta (Mercedes) und Augusto Farfus (BMW). DTM-Spitzenreiter Mattias Ekström (Audi) folgte auf Rang 6.

Audi war im halbstündigen 1. Training in Moskau die stärkste Marke mit allen 6 Fahrern unter den Top 11. Gleich 4 BMW-Piloten verfehlten bei 18 Teilnehmern hingegen den Sprung unter die Top 10.

 

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien DTM
Veranstaltung Moskau
Rennstrecke Moscow Raceway
Artikelsorte Trainingsbericht
Tags dtm, dtm 2017, moscow raceway, moskau, russland, training