DTM 2017 in Moskau: Audi vor Mercedes im 1. Training

geteilte inhalte
kommentare
DTM 2017 in Moskau: Audi vor Mercedes im 1. Training
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen , German Editor
21.07.2017, 13:41

Audi-Pilot Jamie Green hat im 1. Training der DTM 2017 am Moscow Raceway in Russland die beste Rundenzeit erzielt.

Gary Paffett, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM
Mike Rockenfeller, Audi Sport Team Phoenix, Audi RS 5 DTM
Mattias Ekström, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi A5 DTM

Green blieb in 1:29,287 Minuten nur um 0,050 Sekunden vor Gary Paffett (Mercedes), der nach seinem Norisring-Unfall erstmals im Ersatzauto unterwegs war.

Ergebnis: 1. Training

Mike Rockenfeller (Audi), der in den Paffett-Crash verwickelt worden war, fuhr mit Bandage am linken Fuß und ebenfalls im Ersatzauto nur 0,025 Sekunden hinter Paffett auf Rang 3 vor Paul di Resta (Mercedes) und Augusto Farfus (BMW). DTM-Spitzenreiter Mattias Ekström (Audi) folgte auf Rang 6.

Audi war im halbstündigen 1. Training in Moskau die stärkste Marke mit allen 6 Fahrern unter den Top 11. Gleich 4 BMW-Piloten verfehlten bei 18 Teilnehmern hingegen den Sprung unter die Top 10.

 

Nächster DTM Artikel

Artikel-Info

Rennserie DTM
Event Moskau
Ort Moscow Raceway
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte Trainingsbericht