DTM Norisring: Mercedes übernimmt die Spitze im 2. Training

geteilte inhalte
kommentare
DTM Norisring: Mercedes übernimmt die Spitze im 2. Training
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen , German Editor
25.06.2016, 08:04

DTM-Spitzenreiter Robert Wickens hat im 2. Training am Norisring die Spitze übernommen und Mercedes vor Audi und BMW platziert.

Mattias Ekström, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi A5 DTM
Engineer of Timo Glock, BMW Team RMG, BMW M4 DTM
Christian Vietoris, Mercedes-AMG Team Mücke, Mercedes-AMG C63 DTM
Marco Wittmann, BMW Team RMG, BMW M4 DTM

Wickens umrundete den 2,3 Kilometer kurzen Kurs in Nürnberg in 48,570 Sekunden und war damit 0,072 Sekunden schneller als sein Mercedes-Markenkollege Lucas Auer.

Die Ränge drei und vier gingen an die Audi-Piloten Jamie Green und Mattias Ekström vor Marco Wittmann, dem bestplatzierten BMW-Fahrer.

Alle 24 DTM-Piloten wurden, wie für den Norisring typisch, innerhalb von 0,7 Sekunden abgewinkt. Größere Zwischenfälle blieben in der halbstündigen Session am Samstagmorgen aus.

Ergebnisse: DTM Norisring 2016

Nächster DTM Artikel