Topic

DTM 2017

DTM-Test Vallelunga 2017: Diese Fahrer testen für Audi, BMW, Mercedes

geteilte inhalte
kommentare
DTM-Test Vallelunga 2017: Diese Fahrer testen für Audi, BMW, Mercedes
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
13.03.2017, 11:06

Audi, BMW und Mercedes treffen sich in dieser Woche zum 2. Test vor der DTM-Saison 2017. Und diese Piloten greifen für die 3 DTM-Hersteller ins Lenkrad.

Audi RS 5 DTM 2017
Audi RS 5 DTM 2017
Paul Di Resta, Mercedes-AMG C 63 DTM
Gary Paffett, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM
Mercedes-AMG C 63 DTM von Edoardo Mortara
Augusto Farfus, BMW M4 DTM
Augusto Farfus, BMW M4 DTM
Mattias Ekström, Audi RS 5 DTM

Audi überlässt die Testarbeit in Vallelunga ganz seinen beiden erfahrensten Piloten, Mattias Ekström und Jamie Green. Sie fahren erstmals mit dem kürzlich vorgestellten neuen RS5-Modell.

Beim 1. Test der DTM-Saison 2017 in Portimao hatte Audi zusätzlich die beiden Neulinge Loic Duval und Rene Rast testen lassen. Nico Müller und Mike Rockenfeller waren in diesem Jahr hingegen noch nicht im Einsatz und müssen sich wohl bis Hockenheim gedulden.

Bei BMW sitzen in Vallelunga Tom Blomqvist und Maxime Martin am Steuer.

Augusto Farfus und Marco Wittmann hatten die Probefahrten in Portimao bestritten, Timo Glock und Bruno Spengler warten noch auf ihre Saisonpremiere im M4.

Mercedes ist die einzige Marke, die in Vallelunga mehr als 2 Piloten ins Auto steigen lässt, nämlich Lucas Auer, Edoardo Mortara, Gary Paffett und Robert Wickens.

In Portimao hatten Mortara, Paffett und Paul di Resta die Testarbeit für Mercedes bestritten. Maro Engel ist damit der einzige Stern-Fahrer, der 2017 noch keine DTM-Kilometer gesammelt hat.

Die Fahrer beim DTM-Test in Vallelunga

Marke Auto Fahrer
Audi RS5 DTM  Mattias Ekström
 Jamie Green
BMW M4 DTM

 Tom Blomqvist

 Maxime Martin

Mercedes C63 DTM

 Lucas Auer

 Edoardo Mortara

 Gary Paffett

 Robert Wickens

Der DTM-Test in Vallelunga wird vom 13. bis zum 17. März 2017 ausgetragen. Vom 3. bis 6. April 2017 haben Fahrer und Teams in Hockenheim eine letzte Gelegenheit zum Test ihrer Rennwagen, ehe die DTM-Saison 2017 im Mai in Hockenheim beginnt.

Der DTM-Kalender 2017 sieht insgesamt 9 Rennwochenenden mit je 2 Läufen vor. Am Start stehen insgesamt 18 Fahrzeuge von Audi, BMW und Mercedes.

Nächster DTM Artikel
Audi gibt Fahrer für DTM-Test 2017 in Vallelunga bekannt

Vorheriger Artikel

Audi gibt Fahrer für DTM-Test 2017 in Vallelunga bekannt

Nächster Artikel

DTM-Fahrerwunsch: Weniger Aerodynamik, mehr Racing

DTM-Fahrerwunsch: Weniger Aerodynamik, mehr Racing
Kommentare laden