Topic

DTM 2017

DTM und GT-Masters planen 2017 erneut gemeinsame Veranstaltung

geteilte inhalte
kommentare
DTM und GT-Masters planen 2017 erneut gemeinsame Veranstaltung
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
04.10.2016, 15:50

In der Motorsport-Saison 2017 streben die beiden großen deutschen Rennserien DTM und GT-Masters wieder eine gemeinsame Veranstaltung an.

Mike Rockenfeller, Audi Sport Team Phoenix, Audi RS 5 DTM
Gridgirl für Lucas Auer, Mercedes-AMG Team Mücke, Mercedes-AMG C63 DTM
#77 Callaway Competition, Corvette C7 GT3: Jules Gounon, Daniel Keilwitz
Podium: 2. #29 Montaplast by Land-Motorsport, Audi R8 LMS: Connor De Phillippi, Christopher Mies

"Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Jahr ist eine Wiederholung des Motorsport-Festivals am Lausitzring geplant", heißt es in einer Pressemitteilung des ADAC.

Unmittelbar nach dem ersten "Motorsport-Festival" im Juni 2016 hatten sich die Beteiligten bereits dafür ausgesprochen, allerdings wollte man die 1. gemeinsame Veranstaltung seit Jahren erst einmal in Ruhe auswerten.

Eine finale Entscheidung für 2017 ist noch nicht gefallen.

Nächster DTM Artikel
Mattias Ekström über DTM 2017: "Ich habe noch eine Rechnung offen"

Previous article

Mattias Ekström über DTM 2017: "Ich habe noch eine Rechnung offen"

Next article

Rene Rast über 2. DTM-Chance: "Es sollte besser gehen als in Zandvoort"

Rene Rast über 2. DTM-Chance: "Es sollte besser gehen als in Zandvoort"

Artikel-Info

Rennserie DTM
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte News