Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland
News

Engstler-Team bestätigt Audi-Einsatz und holt DTM-Legende Manuel Reuter

Das Team von Tourenwagen-Legende Franz Engstler bestätigt den GT3-Einsatz mit dem Audi R8 LMS: Projektleiter Manuel Reuter weiterer Hinweis auf DTM-Pläne

Engstler-Team bestätigt Audi-Einsatz und holt DTM-Legende Manuel Reuter

Was 'Motorsport-Total.com' am Freitag berichtete, hat das Engstler-Motorsport-Team jetzt auch offiziell bestätigt: Die Truppe von Tourenwagen-Legende Franz Engstler wagt 2023 nach dem vierten Titelgewinn in der TCR Germany mit zwei Audi R8 LMS GT3 Evo II den Sprung in den GT3-Sport. Gemeinsam mit Hauptsponsor Liqui Moly und Audi wolle man "in diversen GT3-Serien an den Start gehen", heißt es.

In welcher ADAC-Serie man antreten wolle - und mit welchen Fahrern -, wird aber erst "in den nächsten Wochen bekanntgegeben", erklärt das Team in der Pressemitteilung. Eine Personalie deutet aber daraufhin, dass man die DTM im Fokus hat: Denn Engstler hat sich für das GT3-Engagement mit Ex-DTM-Pilot Manuel Reuter, der 2022 Sportdirektor beim Lamborghini-Team Grasser war, Verstärkung geholt.

Die 61-jährige DTM-Legende wird beim Rennstall aus Wiggensbach als neuer Projektmanager fungieren. "Ich freue mich auf die Herausforderungen, mit einem neuen Projekt wie Liqui Moly Team Engstler Motorsport im internationalen GT3 Spitzensport an den Start zu gehen", bestätigt Reuter, der bis Ende 2021 noch Sportdirektor beim Rutronik-Team war, in der Pressemitteilung.

Reuter will Engstler-Truppe als GT3-Topteam etablieren

"Mit dem Potential welches die Mannschaft um Franz Engstler jetzt schon zeigt, erwarte ich, dass wir uns sehr bald unter den Topteams der GT3 etablieren werden", fährt Reuter fort. Der Schmierstoff-Hersteller Liqui Moly, der bereits seit 1988 Engstler unterstützt und seit über 20 Jahren Partner des Rennstalls ist, wird auch das GT3-Projekt unterstützen.

"Nach schönen und sehr erfolgreichen Jahren im Tourenwagensport freue ich mich, die neue Herausforderung mit einem der besten Hersteller im GT3-Sport zu beginnen", freut sich Franz Engstler auch über die Zusammenarbeit mit den Ingolstädtern.

"Audi hat mit seinen Erfolgen in der Vergangenheit gezeigt, was für ein starkes Auto sie entwickelt haben. Nun liegt es an uns, dieses schnell zu verstehen und erfolgreich zu bewegen", so der Teamchef, dessen Rennstall laut Informationen von 'Motorsport-Total.com' zwei Boliden bei den Teams Rutronik und Abt gekauft haben.

Erster GT3-Start schon im Februar

Dass Franz Engstlers Sohn Luca Engstler einer der beiden Piloten sein wird, ist naheliegend, denn der 22-jährige TCR-Pilot absolvierte im Vorjahr sein erstes GT3-Jahr im ADAC GT Masters beim Rutronik-Rennstall. Dass sein Vater nach dem Rutronik-Markenwechsel zu Porsche nun ein eigenes GT3-Team auf die Beine stellt, ist die logische Folge.

Die Autos werden "neben der GT-Winterserie und der GT Open auch im Rahmen des ADAC eingesetzt", heißt es in der Pressemittelung. Damit bestätigt man die Informationen von 'Motorsport-Total.com', dass man in der DTM oder im ADAC GT Masters mit je zwei Autos oder in beiden Serien mit je einem Auto an den Start gehen wird.

Zunächst nutzt das Team aber die GT-Winterserie, um sich auf die neue Aufgabe einzuschießen. Luca Engstler soll dabei das Steuer des Audi R8 LMS GT3 Evo II übernehmen und in der zweiten Februarwoche in Jerez bei besseren Bedingungen als im winterlichen Zentraleuropa an den Start gehen.

Mit Bildmaterial von Team Engstler.

Vorheriger Artikel Nächstes Engel-Drama: So liefen die 12h von Bathurst für die sieben DTM-Asse
Nächster Artikel Project 1 neues BMW-Team in der DTM: Zwei Autos, Wittmann im Cockpit

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland