DTM
R
Monza
18 Juni
Nächstes Event in
63 Tagen
02 Juli
Nächstes Event in
77 Tagen
R
Lausitzring
23 Juli
Nächstes Event in
98 Tagen
R
Zolder
06 Aug.
Nächstes Event in
112 Tagen
R
Nürburgring
20 Aug.
Nächstes Event in
126 Tagen
R
Spielberg
03 Sept.
Nächstes Event in
140 Tagen
R
Assen
17 Sept.
Nächstes Event in
154 Tagen
R
Hockenheim
01 Okt.
Nächstes Event in
168 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Ferdinand Habsburg und Rene Binder: Gemeinsame Rennen in der LMP2

Die beiden Österreicher Ferdinand Habsburg und Rene Binder werden sich bei den Rennen der Asian-Le-Mans-Series ein Cockpit in der LMP2-Klasse teilen

Ferdinand Habsburg und Rene Binder: Gemeinsame Rennen in der LMP2

Ferdinand Habsburg hat nach dem vorläufigen Ende seiner DTM-Karriere ein neues Betätigungsfeld gefunden. Der Österreicher wagt den Sprung in den Langstreckensport und wird im Februar in der Asian-Le-Mans-Serie (AsLMS) fahren.

Habsburg tritt dort in der Top-Klasse LMP2 für die amtierende Meistermannschaft Algarve Pro an. Der 23-jährige wird sich das Auto bei den 4-Stunden-Rennen mit seinem Landsmann Rene Binder und dem Chinesen Yifei Ye teilen.

"Ich bin immer gerne außerhalb von Europa gefahren, weil man dort immer etwas über andere Kulturen und eine andere Art des Rennsports lernen kann", sagt Habsburg. "Für Algarve Pro im Nahen Osten die Asian-Le-Mans-Series 2021 zu fahren, wird ein neues Abenteuer, auf das ich sehr gespannt bin."

Aufgrund der Reisebeschränkungen in Folge der COVID-19-Pandemie trägt die AsLMS alle vier Saisonrennen auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi aus. Dort sind vom 4. bis 6. und 18. bis 20. Februar vier 4-Stunden-Rennen geplant, die auf verschiedenen Streckenvarianten und zu verschiedenen Tageszeiten ausgetragen werden.

Habsburg, der für WRT-Audi in der Saison 2020 das erste Podium und die erste Pole-Position seiner DTM-Karriere eingefahren hatte, hat bisher erst ein Rennen im LMP2-Auto gefahren - 2019 bei den 24 Stunden von Daytona.

Mit Bildmaterial von ITR.

geteilte inhalte
kommentare
Rockenfellers Karriereplan: Über IMSA-Programm zum LMDh-Cockpit bei Audi?

Vorheriger Artikel

Rockenfellers Karriereplan: Über IMSA-Programm zum LMDh-Cockpit bei Audi?

Nächster Artikel

"Chancen sehr hoch": Audi-Gespräche mit DTM-Teams auf der Zielgeraden

"Chancen sehr hoch": Audi-Gespräche mit DTM-Teams auf der Zielgeraden
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Urheber Markus Lüttgens