DTM
01 Aug.
Event beendet
14 Aug.
Event beendet
21 Aug.
Event beendet
04 Sept.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
18 Sept.
Event beendet
R
Zolder 1
09 Okt.
Nächstes Event in
10 Tagen
R
Zolder 2
16 Okt.
Nächstes Event in
17 Tagen
R
Hockenheim
06 Nov.
Nächstes Event in
38 Tagen
Details anzeigen:

Frijns überrascht: Wette macht Freundin zu Grid-Girl

geteilte inhalte
kommentare
Frijns überrascht: Wette macht Freundin zu Grid-Girl
Autor:

Robin Frijns Freundin hat ihrem Partner eine Überraschung versprochen, wenn er sein erstes DTM-Rennen gewinnt - Maike Frik posierte am Sonntag als Grid-Girl

Es war ein Anblick, an den sich Robin Frijns sicher gewöhnen könnte: Am Sonntag stand seine Freundin Maike Katarina Frik in der Startaufstellung plötzlich als Grid-Girl vor seinem Auto. Der DTM-Sieger des Samstags war sichtlich überrascht, als er seine Partnerin plötzlich vor dem Auto entdeckte. Frik hatte dem Niederländer genau das für seinen ersten Rennsieg versprochen, doch daran hatte Frijns gar nicht mehr gedacht.

Zwei Jahre sind Frijns und Frik bereits ein Paar. Bei Abt gehört die Deutsche als Teamorganisatorin außerdem zum essentiellen Personal, doch beim DTM-Rennen in Assen schlüpfte sie für kurze Zeit in die für sie völlig neue Rolle.

Die Abmachung hatten die beiden wohl schon früher getroffen. Gegenüber 'Sat.1' sagt Frijns: "Ich habe davon nichts gewusst. Wir sind jetzt seit rund zwei Jahren zusammen, aber ich habe total vergessen, dass wir gewettet hatten, dass sie mein Grid-Girl wird, wenn ich mein erstes Rennen gewinne. Und nun steht sie hier."

"Er hat überhaupt nichts geahnt, aber Wettschulden sind Ehrenschulden und deshalb stehe ich jetzt hier", sagt Frik gegenüber 'Sat.1'. Auf die Frage, ob es noch weitere Wetten geben werde, antwortet sie: "Nicht um das Powergirl-Outfit. Ich glaube, das war das letzte Mal."

Frijns gewann am Samstag sein DTM-Heimrennen in Assen für Audi vor Loic Duval und Nico Müller. Mike Rockenfeller und Rene Rast komplettierten dahinter die Top 5. Im zweiten Rennen schaffte es der Niederländer immerhin auf den zweiten Platz hinter Sheldon van der Linde, der überraschend den Lauf gewann. Müller, Duval und Rast rundeten die Top 5 ab.

Mit Bildmaterial von Audi.

Offiziell: DTM fährt auf dem Nürburgring vor Zuschauern

Vorheriger Artikel

Offiziell: DTM fährt auf dem Nürburgring vor Zuschauern

Nächster Artikel

Danner verteidigt GT3-DTM: "Ist erste Bundesliga"

Danner verteidigt GT3-DTM: "Ist erste Bundesliga"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Event Assen
Fahrer Robin Frijns
Teams C. Abt Racing
Urheber André Wiegold