Topic

DTM 2017

Mercedes präsentiert Autodesigns für die DTM-Saison 2017

Am Rande der DTM-Testfahrten in Hockenheim hat Mercedes seine 6 Autodesigns für die DTM-Saison 2017 vorgestellt.

Mercedes präsentiert Autodesigns für die DTM-Saison 2017

In der DTM 2017 bringt Mercedes-Einsatzteam HWA alle 6 Mercedes-Fahrer an den Start.

Lucas Auer, Gary Paffett, Paul di Resta und Robert Wickens wurden vom bisherigen Fahrerkader übernommen. Maro Engel gibt sein DTM-Comeback, Edoardo Mortara kommt von Konkurrent Audi.

Lucas Auer, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM

Lucas Auer, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM
1/7

Foto: Daimler AG

Maro Engel, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM

Maro Engel, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM
2/7

Foto: Daimler AG

Paul Di Resta, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM

Paul Di Resta, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM
3/7

Foto: Daimler AG

Edoardo Mortara, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM

Edoardo Mortara, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM
4/7

Foto: Daimler AG

Gary Paffett, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM

Gary Paffett, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM
5/7

Foto: Daimler AG

Robert Wickens, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM

Robert Wickens, Mercedes-AMG Team HWA, Mercedes-AMG C63 DTM
6/7

Foto: Daimler AG

Die Mercedes-Fahrzeuge in der DTM 2017

Die Mercedes-Fahrzeuge in der DTM 2017
7/7

Foto: Daimler AG

geteilte inhalte
kommentare
DTM 2017: Titelverteidiger Marco Wittmann verzichtet auf Startnummer 1

Vorheriger Artikel

DTM 2017: Titelverteidiger Marco Wittmann verzichtet auf Startnummer 1

Nächster Artikel

So würde Audi-Fahrer Mattias Ekström die DTM umkrempeln

So würde Audi-Fahrer Mattias Ekström die DTM umkrempeln
Kommentare laden