SAT.1-DTM-Crew: Andrea Kaiser und Edgar Mielke live dabei!

geteilte inhalte
kommentare
SAT.1-DTM-Crew: Andrea Kaiser und Edgar Mielke live dabei!
Autor: Julia Spacek
21.03.2018, 13:33

SAT.1 benennt die Moderatoren für die Live-Übertragung von den DTM-Rennen 2018 - Andrea Kaiser und Edgar Mielke mit Motorsporterfahrung

Es war ein lang gehütetes Geheimnis, doch seit heute steht fest: Andrea Kaiser, Edgar Mielke und Matthias Killing berichten für SAT.1 live von den 20 DTM-Rennen der Saison 2018. Der Privatsender mit Sitz in München ist seit diesem Jahr der neue TV-Partner der DTM und löst damit die ARD ab.

Andrea Kaiser, Ehefrau von Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier, und Matthias Killing moderieren die Vor- und Nachberichterstattung und führen die Interviews mit Fahrern, Team- und Sportchefs. Edgar Mielke ist als Kommentator im Einsatz und analysiert das Renngeschehen im Rahmen der Sendung "ran racing".

"Unser 'ran racing'-Team für die SAT.1-Übertragungen der DTM ist jetzt komplett. Unser renommiertes Moderatoren-Duo Andrea Kaiser und Matthias Killing sowie 'Neuzugang' Edgar Mielke sind eine sehr gute Mischung aus Erfahrung, Kompetenz, Leidenschaft und der nötigen Portion Benzin im Blut", sagt "ran"-Sportchef Alexander Rösner.

 

"Andrea Kaiser ist seit Jahren tief in der Motorsportszene verwurzelt und eine ausgemachte Motorsportexpertin. Edgar Mielke ist für seine emotionalen und mitreißenden Kommentare ebenso bekannt wie beliebt. Es kann also losgehen", ergänzt er.

Kaiser ist seit 2009 für die ProSiebenSat.1 Media AG tätig. Unter anderem moderiert sie für "ran" verschiedene Sportevents auf SAT.1 und Kabel eins. Edgar Mielke kommentierte die MotoGP-Rennen bei Sport 1 und im vergangenen Jahr das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring bei RTLnitro.

Am Samstag (5. Mai) und Sonntag (6. Mai) beginnt SAT.1 um 13 Uhr mit der Übertragung zum Saisonauftakt in Hockenheim, also eine halbe Stunde vor Rennstart. Zu dieser Zeit sollen alle Live-Übertragungen der Saison beginnen. Ausnahmen sind die Rennen in Brands Hatch (Rennstart: 12:30 Uhr Ortszeit), Misano (22:20 Uhr Ortszeit) sowie der Finallauf auf dem Hockenheimring (15:05 Uhr Ortszeit). Die Qualifyings werden im Live-Stream auf ran.de und in der "ran"-App übertragen.

Nächster Artikel
Juncadella vor DTM-Comeback: Nicht an die Zukunft denken

Vorheriger Artikel

Juncadella vor DTM-Comeback: Nicht an die Zukunft denken

Nächster Artikel

Mercedes-Fahrer über DTM-Rückkehr von Pascal Wehrlein: Kollege oder Rivale?

Mercedes-Fahrer über DTM-Rückkehr von Pascal Wehrlein: Kollege oder Rivale?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie DTM
Urheber Julia Spacek