Zum Geburtstag: Mattias Ekström bietet Pascal Wehrlein Nachhilfe an

geteilte inhalte
kommentare
Zum Geburtstag: Mattias Ekström bietet Pascal Wehrlein Nachhilfe an
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
18.10.2015, 18:11

Weil Pascal Wehrlein beim Bejubeln seines Titelgewinns das Auto wegwarf, bietet ihm DTM-Routinier Mattias Ekström eine Nachhilfestunde an.

Mattias Ekström, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi A5 DTM
DTM-Champion 2015: Pascal Wehrlein, HWA AG
Mattias Ekström, Audi Sport Team Abt Sportsline, Audi RS 5 DTM

Wehrlein hatte seinen Mercedes im Anschluss an das letzte DTM-Saisonrennen in Hockenheim auf den Randstein gesetzt – beim Versuch, noch einmal einige Donuts für die Fans auf den Tribünen zu drehen.

Der neue DTM-Champion konnte die Auslaufrunde nicht aus eigener Kraft beenden, sondern musste abgeschleppt werden.

„Ich wollte noch einmal einige Donuts hinlegen. Vor der Mercedes-Tribüne hat es auch noch geklappt“, meint Wehrlein. „Doch in der Sachskurve hing ich dann plötzlich auf dem Randstein fest.“

Audi-Fahrer Mattias Ekström nahm es mit Humor: „Eine 50-prozentige Erfolgsquote. Wenn Du magst, kann ich Dir da ein bisschen Nachhilfe geben. Das wäre mein Geburtstagsgeschenk an Dich.“

Wehrlein wurde am Sonntag 21 Jahre alt.

Nächster DTM Artikel
Hans-Joachim Stuck: „100 PS mehr würden einem DTM-Auto nicht schaden“

Vorheriger Artikel

Hans-Joachim Stuck: „100 PS mehr würden einem DTM-Auto nicht schaden“

Nächster Artikel

DTM 2015: So hat der neue Champion Pascal Wehrlein gefeiert

DTM 2015: So hat der neue Champion Pascal Wehrlein gefeiert
Kommentare laden