präsentiert von:

Isle of Man TT 2020: E-Sport-Event am eigentlichen Renntermin

geteilte inhalte
kommentare
Isle of Man TT 2020: E-Sport-Event am eigentlichen Renntermin
Autor:
Co-Autor: Mario Fritzsche

Nach Absage der diesjährigen TT auf der Isle of Man hat der Veranstalter ein E-Sport-Event ins Leben gerufen: Peter Hickman und sieben weitere Profis dabei

Eigentlich wäre die Woche vom 6. bis 13. Juni die diesjährige Rennwoche bei der Isle of Man TT. Doch die Coronavirus-Pandemie sorgte dafür, dass das berühmte Straßenrennen für dieses Jahr abgesagt wurde. Es wird erst im Jahr 2021 wieder stattfinden.

Nun gibt der TT-Veranstalter bekannt, dass man im Zeitraum vom 6. bis 13. Juni vier virtuelle TT-Rennen austragen wird. Gefahren wird mit der aktuellen Edition der Simulation "TT Isle of Man - Ride On The Edge" von Kylotonn, die unter anderem für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich ist.

Antreten werden neben zahlreichen E-Sport-Profis auch acht professionelle Road-Racing-Piloten, darunter Peter Hickman, Connor Cummins und Davey Todd.

Mit Bildmaterial von Kylotonn.

24h Le Mans virtuell: Leclerc im Ferrari - Alonso und Barrichello in einem Team

Vorheriger Artikel

24h Le Mans virtuell: Leclerc im Ferrari - Alonso und Barrichello in einem Team

Nächster Artikel

24h Le Mans virtuell: Alle 200 Fahrer in der Übersicht

24h Le Mans virtuell: Alle 200 Fahrer in der Übersicht
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Straßenrennen , E-Sport
Urheber Lewis Duncan