DTM
R
Zolder
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
59 Tagen
R
Lausitzring
15 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
80 Tagen
Formel E
14 Feb.
-
15 Feb.
Event beendet
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
Nächstes Event in
2 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
18 März
-
20 März
Nächstes Event in
22 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
FT1 in
3 Tagen
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
17 Tagen
Rallye-WM
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächstes Event in
16 Tagen
NASCAR Cup
21 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
R
Fontana
28 Feb.
-
01 März
Nächstes Event in
3 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
FT1 in
10 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
23 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
102 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
17 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
38 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
17 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
23 Tagen
W-Series
R
Sankt Petersburg
29 Mai
-
30 Mai
Nächstes Event in
94 Tagen
R
Anderstorp
12 Juni
-
13 Juni
Nächstes Event in
108 Tagen
Details anzeigen:

Weil es zu warm ist: ERC-Rallye in Lettland abgesagt

geteilte inhalte
kommentare
Weil es zu warm ist: ERC-Rallye in Lettland abgesagt
Autor:
02.02.2016, 16:17

Die erste Veranstaltung der Europäischen Rallyemeisterschaft ERC musste vorläufig abgesagt werden, weil das Wetter in den letzten Wochen viel zu warm war und die Pisten zu aufgeweicht sind.

Alexey Lukyanuk und Yevhen Chervonenko, Ford Fiesta R5, Ford Fiesta R5
Mikhail Skripnikov und Aleksei Krylov, Renault Clio R3
Vaslily Gryazin und Dmitry Lebedik, Peugeot 208 R2

Vom 5. bis 7. Februar hätte die erste Runde der ERC 2016 in Lettland stattfinden sollen. Aufgrund des anhaltenden Tauwetters in den vergangenen Wochen beschlossen die Veranstalter aber, die Rallye vorläufig abzusagen.

Grund dafür ist, dass die Pisten, die zum Teil auch aus öffentliche Straßen bestehen, durch das ungewöhnlich warme Wetter zu sehr in Mitleidenschaft gezogen wurden. Deshalb könne man nicht ausreichend für die Sicherheit der Fahrer und Zuschauer garantieren, heißt es in der Erklärung.

„Die Sicherheit hat immer oberste Priorität und daher hatten die Organisatoren keine andere Wahl, als die Rallye auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben“, sagte der ERC-Co-Koordinator Jean-Baptiste Ley.

„Die Organisatoren berücksichtigten dabei auch die Interessen der Kommunen entlang der Route, denn wenn man die Rallye durchführen würde, ohne das die Straßen von Eis bedeckt sind, hätte das beträchtliche Schäden auf Straßen zur Folge, die für das tägliche Leben essentiell sind.“

Die Teilnehmer an der Rallye wurden vom geänderten Zeitplan unterrichtet, damit niemand vergeblich nach Lettland reist.

Momentan finden Diskussionen zwischen dem Organisator der Rallye und dem ERC-Promoter, Eurosport Events, statt, ob man die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr nachholen könnte. Ein neuer Termin müsste jedoch erst vom FIA-Motorsportweltrat abgesegnet werden.

Nächster Artikel

ERC Lettland: Prüfung nach Hubschrauberabsturz abgebrochen

ERC Lettland: Prüfung nach Hubschrauberabsturz abgebrochen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie ERC
Urheber Petra Wiesmayer