DTM
R
Zolder
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
64 Tagen
R
Lausitzring
15 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
85 Tagen
Formel E
14 Feb.
-
15 Feb.
Event beendet
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
Nächstes Event in
7 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
1. Training in
3 Tagen
18 März
-
20 März
Nächstes Event in
27 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
1. Training in
8 Tagen
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
22 Tagen
Rallye-WM
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächstes Event in
21 Tagen
NASCAR Cup
08 Feb.
-
17 Feb.
Event beendet
R
Las Vegas
21 Feb.
-
23 Feb.
Nächstes Event in
1 Tag
MotoGP
05 März
-
08 März
1. Training in
16 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
28 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
107 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
22 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
43 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
1. Training in
22 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
28 Tagen
W-Series
R
Sankt Petersburg
29 Mai
-
30 Mai
Nächstes Event in
99 Tagen
R
Anderstorp
12 Juni
-
13 Juni
Nächstes Event in
113 Tagen
Details anzeigen:

Video-Interview mit Alonso: Warum eSports im Kommen ist

geteilte inhalte
kommentare
15.06.2019, 09:44

Formel-1-Weltmeister und eSports-Teambesitzer Fernando Alonso erklärt, weshalb große Motorsport-Veranstaltungen wie Le Mans auch virtuell Gas geben müssen

Die Le Mans eSports Serie 2019 hat bei ihrem Superfinale in Le Mans einen interessierten Zaungast: Der zweimalige Formel-1-Weltmeister und eSports-Teambesitzer Fernando Alonso verfolgt gespannt, wie sich die virtuellen Rennfahrer auf dem Circuit des 24 Heures schlagen. Und Alonso ist vom Fach: Als Berater der Spieleserie GRID kennt er sich bestens mit Rennsimulationen aus.

Im Video-Interview mit Motorsport Network erklärt Alonso, was es braucht, um in der eSports-Version von Le Mans erfolgreich zu sein. Außerdem vergleicht der Spanier die Arbeit im Simulator mit dem Set-up auf der Rennstrecke. Und er spricht auch über die immer größer werdende Bedeutung von eSports-Veranstaltungen bei großen Motorsport-Events.

Motorsport.tv zeigt das gesamte Superfinale der Le Mans eSports Serie im kostenlosen Live-Stream. Außerdem sind die Rennen über die YouTube- und Twitch-Kanäle der FIA WEC abrufbar.

Weiterführende Links:

Le Mans eSports Serie 2019: Mad Motorsports gewinnt Auftaktrennen

Vorheriger Artikel

Le Mans eSports Serie 2019: Mad Motorsports gewinnt Auftaktrennen

Nächster Artikel

Le Mans eSports Serie 2019: Team Veloce gewinnt Superfinale

Le Mans eSports Serie 2019: Team Veloce gewinnt Superfinale
Kommentare laden