Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland
Liveticker

Formel-1-Liveticker: Ecclestone findet Formel 1 ohne Ferrari nicht gut

Status: Beendet

Leclerc verliert auch den zweiten Sieg!

Wieder bringt eine Zeitstrafe Charles Leclerc um den Rennsieg!

TRL Limitless geht als Führender in die letzte Runde, verbremst sich aber in der Spitzkehre. Leclerc geht mit starker Rennintelligenz innen beim Rausbeschleunigen durch und gewinnt das Rennen. Doch erneut wirft ihn eine 3-Sekunden-Strafe seitens F1 2019 zurück. TRL Limitless gewinnt damit vor Leclerc, der P2 behält, weil Tiametmarduk ebenfalls eine 3-Sekunden-Strafe erhält. Jean-Eric Vergne wird Vierter, Cem Bolukbasi fährt vom letzten Platz auf Rang fünf nach vorn.

Jeder kann gewinnen

Dieser Dreikampf stellt sogar das Duell aus Rennen 1 in den Schatten. Die drei Spitzenreiter wechseln mehrfach pro Runde die Positionen. Sensationell! Drei Runden noch.

Vierkampf um die Spitze

Nach dem Stopp sind die drei wieder zusammen und TRL Limitless hat soch noch mit hineingemogelt. Allerdings hat Vergne beim Stopp versehentlich harte Reifen aufgezogen statt mittlere. Das könnte für ihn nach hinten losgehen. Tiametmarduk führt nun vor Leclerc und Vergne, TRL Limitless ist auf P4 zurückgefallen.

Dreikampf um die Spitze

Charles Leclerc hat sich auf P3 vorgearbeitet und kämpft mit Jean-Eric Vergne und Tiametmarduk um die Spitze. Letzterer geht an die Box und lässt somit einen Zweikampf zurück. Leclerc überholt Vergne, doch der bleibt erstmal dran.

Disconnect von Giovinazzi

Riesiges Pech für Antonio Giovinazzi! Er verliert die Verbindung zum Server (Disconnect) und ist damit raus aus dem Rennen. Jean-Eric Vergne hatte zuvor die Führung übernommen. Kaum zu glauben: Leclerc ist vom vorletzten Startplatz am Ende der zweiten Runde schon Vierter! Cem Bolukbasi, Sieger des ersten Rennens, ist Neunter.

Startaufstellung Rennen 2

1. Antonio Giovinazzi
2. Jean-Eric Vergne
3. Chris Lake
4. PietSmiet
5. Ian Poulter
6. MYMALK4PON3
7. unclenole
8. Jay PietSmiet
9. willneiscool
10. lebouseuh
11. Depielo
12. Pietro Fittipaldi
13. Thibaul Courtois
14. TRL Limitless
15. Tiametmarduk
16. Nicholas Latifi
17. Charles Leclerc
18. Cem Bolukbasi

Felix von der Laden ist wohl nicht mehr dabei.

Top 10 Rennen 1

1. Cem Bolukbasi
2. Charles Leclerc
3. Nicholas Latifi
4. Tiametmarduk
5. TRL Limitless
6. Thibaut Courtois
7. Pietro Fittipaldi
8. Depielo
9. lebouseuh
10. Felix von der Laden

Undercut abgewehrt

Sowohl Leclerc als auch Bolukbasi kommen an die vor Latifi von ihren Stopps zurück. Doch der Türke ist nun direkt am Ferrari-Star dran!

Latifi mit mordsmäßigem Undercut

Schon nach vier von 17 Runden geht Nicholas Latifi an die Box. Er ist zuvor auch von Cem Bolukbasi überholt und auf Platz drei durchgereicht worden. Sieht so aus, als wolle er freie Fahrt, denn an der Spitze fährt Charles Leclerc davon.

Start Rennen 1: Leclerc geht an die Spitze

Charles Leclerc hat einen ausgezeichneten Start und geht von P4 bis an die Spitze. Latifi gibt die Führung erst in der Mercedes-Arena her. Cem Bolukbasi ist Dritter. Es hat in der Einfahrt Parabolika eine Kollision gegeben, in die Pietro Fittipaldi, Antonio Giovinazzi Jean-Eric Vergne und TRL Limitless verwickelt sind.

Qualifying: Latifi bei Halbzeit an der Spitze

Mit Antonio Giovinazzi, Charles Leclerc und Nicholas Latifi sind heute nur drei reale Formel-1-Fahrer dabei. Hinzu kommen Haas-Testfahrer Pietro Fittipaldi und Formel-E-Meister Jean-Eric Vergne, der seinerseits Formel-1-Erfahrung mitbringt.

Bei Qualifying-Halbzeit führt Latifi vor dem türkischen Piloten Cem Bolukbasi, Fittipaldi und Leclerc.

Hier könnt ihr den #NotTheGP verfolgen

Das Rennen wird wie üblich auf dem YouTube-Kanal von Veloce übertragen. Dazu kannst du auch die einzelnen Fahrer über Twitch verfolgen.

Nicholas Latifi
Charles Leclerc

Herzlich willkommen zum #NotTheGP!

Damit melden wir uns wieder zum heutigen Live-Event vom virtuellen Hockenheimring. Der #NotTheGermanGP steht auf dem Programm. Anders als bei den vorigen Events werden die Fahrer heute wieder zwei Rennen über 25 Prozent Renndistanz auf dem Programm. Das zweite Rennen wird im Reverse Grid gefahren.

Kurze Pause

Und damit gehen wir mit dem Ticker in eine kurze Pause. In Kürze meldet sich jedoch mein Kollege Heiko Stritzke an dieser Stelle. Er wird mit dir den #NotTheGP verfolgen, der heute in Hockenheim gefahren werden soll! Also doch noch eine deutsche Strecke im Kalender ;)

Norman Fischer verabschiedet sich an dieser Stelle, ist aber morgen wieder hier am Start. Bis dann.