Formel 1
Formel 1
28 März
FT1 in
27 Tagen
18 Apr.
Rennen in
50 Tagen
09 Mai
Nächstes Event in
67 Tagen
06 Juni
Rennen in
99 Tagen
13 Juni
Rennen in
106 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
120 Tagen
04 Juli
Nächstes Event in
123 Tagen
01 Aug.
Rennen in
155 Tagen
29 Aug.
Rennen in
183 Tagen
12 Sept.
Rennen in
197 Tagen
26 Sept.
Rennen in
211 Tagen
03 Okt.
Nächstes Event in
214 Tagen
10 Okt.
Rennen in
224 Tagen
24 Okt.
Rennen in
239 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
246 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
253 Tagen
12 Dez.
Rennen in
288 Tagen
Details anzeigen:

Formel-1-Liveticker: "Super-Thursday" am Transfermarkt!

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
12:49

Was für ein Tag!

Aber wir wollen uns gar nicht beschweren! Denn nach so einer langen Zeit ohne Racing tat die Transfermarkt-Action der vergangenen Tage wirklich gut, oder? Natürlich sind wir auch morgen wieder für dich da. Wer weiß, was sich in der Königsklasse noch so alles tut. Bleib bis dahin gesund und genieße noch einen schönen Abend!

10:51

Quiz-Auflösung

Carlos Pace, der von 1972 bis 1977 in der Formel 1 unterwegs war, lebte in seiner Kindheit einige Zeit in Italien und konnte bei seiner Rückkehr nach Brasilien kein Portugiesisch. Der Name kommt dir bekannt vor? Vielleicht weil die aktuelle Formel-1-Strecke den Namen Autodromo Jose Carlos Pace trägt ;-)

McLaren McLaren F1 ~~

Foto: Motorsport Images

10:19

Einer geht noch

Warum hatte der frühere F1-Rennsieger Carlos Pace in seiner Heimat Brasilien große Schwierigkeiten?

a) er sprach fast nur Italienisch
b) er war Analphabet
c) er war stumm
d) er mochte keinen Karneval

Das mag die letzte Quizfrage des Tages sein, aber in unserem Formel-1-Quiz findest du noch viel mehr davon!

09:57

Rücktritt, Mercedes oder Teamchef-Karriere?

Auch unsere Twitter-Follower machen sich ihre Gedanken zu Vettels Zukunft ...

09:56

09:55

09:41

Quiz-Auflösung

Tatsächlich hat sich Eddie Irvine 1993 eine von der Legende Senna gefangen. Wie es dazu kam, kannst du hier nachlesen.

 ~~

Foto: Motorsport Images

09:25

Ist das ein Statement?

Nachdem wir gestern schon unter Verfolgungswahn litten und geglaubt haben, dass Fernando Alonsos Twitter-Interaktion mit dem Renault-Team etwas zu bedeuten haben könnte, kommen wir heute nicht darum herum, etwas in Mercedes' "Foto des Tages" hineinzuinterpretieren. Denn während bei Ferrari, McLaren und Renault gerade Reise nach Jerusalem gespielt wird, gibt es bisher keinerlei Informationen von den Plänen des Weltmeisterteams.

Zur Erinnerung: Sowohl Valtteri Bottas als auch Lewis Hamiltons Verträge laufen am Ende des Jahres ebenso aus. Hier zeigt sich das Team heute aber eher anhänglich ...

09:10

Noch ein Quiz gefällig?

Wir hätten da noch eine Frage für dich ...

Wem gab Ayrton Senna 1993 im Rahmen des Grand Prix von Japan eine Ohrfeige?

a) Eddie Irvine
b) Damon Hill
d) Alain Prost
c) Michael Schumacher

Das ist für die keine Herausforderung? Dann probiere doch mal, ob dir das bei allen Fragen in unserem Formel-1-Quiz so geht ;)

09:02

Aussagen über Vettel und Sainz decken sich

Was Binotto über den Abgang Vettels und den Deal mit Sainz zu sagen hat, haben wir fast im gleichen Wortlaut schon in den Pressemittelungen gelesen haben ... dass man sich mit Vettel einig war, dass man sich nicht auf einen gemeinsamen Weg in die Zukunft einigen kann und dass Sainz mit seinem bereits gezeigtem Talent eine gute Ergänzung zu Leclerc sei.

08:56

Binotto betont noch einmal den Jugend-Gedanken

Der Ferrari-Teamchef spricht gerade im Livestream des "Motor Valley Fest". Dort geht es zunächst um die Ferrari-Akademie. Binotto betont die Wichtigkeit der Jugendförderung und nennt Leclerc als gutes Beispiel. Man könne so nicht nur unterstützen, sondern auch die Werte von Ferrari vermitteln.

08:23

Ihr habt es zuerst gewusst!

Noch bevor wir gestern unsere Vorabmeldung zum Ferrari-Deal mit Sainz veröffentlicht haben und heute die Bestätigung kam, habt ihr in unserer Twitter-Umfrage schon auf den Spanier getippt. Glückwunsch! Und vielen Dank für die Beteiligung!

08:07

Meinungen reißen nicht ab

Noch immer bekommen wir zahlreiche Zuschriften, die wir gar nicht alle abbilden können. Sorry dafür! Aber wir erfreuen uns an jeder einzelnen! Am meisten beschäftigt natürlich die Zukunft von Sebastian Vettel.

"Richtig sympathisch war mir Vettel eigentlich nie, möglicherweise weil sich in der deutschen Presse immer alles um ihn drehte", schreibt uns ein Leser. "Aber er hat bei Red Bull, mit unterlegenem Motor (Mercedes hatte mehr PS und weniger Verbrauch) einen guten Job gemacht. In der Hybridarea war der Renault Motor dann drastisch unterlegen. Entweder ist Ricciardo besser als Vettel, oder Vettel hatte bei RedBull schon aufgegeben."

Ein anderer Leser kommentiert: "Es sind momentan sehr interessante Entwicklungen auf dem Fahrermarkt. Ich hoffe auf einen Wechsel von Vettel zu Mercedes und damit auf ein Duo Vettel/Hamilton. Das wäre ein Hammer-Duell und marketingtechnisch nicht außer Acht zu lassen. 10 WM Titel in einem Team, wo möglich nach 2020 sogar 11 Titel, das könnte Geld in die Kassen spülen. Zumal man sich auch mit Vettel ein paar Geheimnisse von Ferrari ins Haus holen könnte (Ferrarigate)."

07:50

Verschwörungstheorie oder Insider-Wissen?

Nach all den offiziellen Bestätigungen wissen wir aber noch immer nicht, was Sebastian Vettel im kommenden Jahr tun wird. Dafür gibt es eine neue Theorie von Vettels ehemaligen Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber zum Abschied von Ferrari:

"Unterschätzt nicht, von wem Sebastian eine Menge Ratschläge bekommt: Bernie [Ecclestone]. Kann es vielleicht sein, dass das rote Auto bei den Testfahrten nicht besonders konkurrenzfähig war, und dann die stabil bleibenden Regeln und die kommende Budgetobergrenze?"

07:18

Auflösung zur Quizrunde

Am 14.05.1961 debütierte der Ferrari 156, auch "Haifischmaul"-Ferrari genannt. Du kannst dir vorstellen, warum ...

Ferrari Ferrari F1 ~~

Foto: Motorsport Images

07:03

Der "Super-Thursday" bisher

Du bist Spätaufsteher oder kommst gerade aus einer Frühschicht? Wir fassen für dich noch einmal zusammen, was du heute verpasst haben könntest.

- Vorabmeldung zur Unterschrift von Ricciardo bei McLaren
- Offizielle Bestätigung des Ricciardo-Deals mit Reaktionen
- Offizielle Bestätigung des Wechsels von Sainz zu Ferrari

Die Aktuelle Situation auf dem Transfermarkt kannst du dir auch immer in dieser Übersichts-News anschauen.

06:46

Quizrunde!

Bei allen aktuellen Geschehnissen wollen wir dich zwischendurch auch einmal mit einer Frage aus der Vergangenheit herunterbringen. Kannst du sie beantworten:

Welches legendäre Auto feiert am 14.05.1961 beim Monaco-GP Premiere?

a) "Haifischmaul"-Ferrari
b) "Staubsauger"-Brabham
c) "Teekannen"-Ligier
d) "Teetablett"-March

Solche und andere Fragen aus der Welt der Königsklasse findest du in unseremFormel-1-Quiz. Probiere es mal aus!

06:16

Wer war dieses junge Ferrari-Duo vor 50 Jahren?

Die Aussage von Teamchef Binotto, man habe mit Leclerc und Sainz nun "die jüngste Paarung in den vergangenen 50 Jahren der Scuderia" hat uns natürlich angestachelt, im Archiv nachzuschauen. Tatsächlich muss es sich dabei um Chris Amon und Jacky Ickx 1968 handeln. Die waren zu diesem Zeitpunkt 24 beziehungsweise 23 Jahre jung. Carlos Sainz wird im September 26 Jahre alt, Charles Leclerc im Oktober 23.

 ~~

Foto: Motorsport Images

05:58

Das ist Carlos Sainz

Als zukünftiger Topteam-Fahrer ist und der Spanier natürlich auch eine Karriere-Fotostrecke wert!

Fotostrecke: "Smooth Operator": Die Karriere von Carlos Sainz Motorsport Images

Foto: Motorsport Images

Am 1. September 1994 kommt Carlos Sainz Vazquez de Castro als Sohn von Rallyelegende Carlos Sainz und dessen Frau Reyes Vazquez de Castro in Madrid zur Welt. Sein Weg in den Motorsport scheint bei einem solch klingenden Namen vorprogrammiert. Wir blicken auf seinen Werdegang zurück!
05:37

Sainz mit emotionalen Abschiedsvideo

Da stellt sich direkt die Frage, wie lange Sainz selbst schon von seinem Teamwechsel wusste, wenn er die Zeit hatte, so ein aufwendiges Video produzieren zu lassen. Aber sei es erst einmal drum, wir können ein paar Emotionen gebrauchen ... ;)

Kommentare laden