Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland
Liveticker

Formel-1-Liveticker: Verlängert Perez heute bei Red Bull Racing?

Formel-1-Liveticker: Verlängert Perez heute bei Red Bull Racing?

Status: Beendet

Frühe Wettervorhersage

Es sieht ganz nach Regen aus in Montreal am Wochenende, wie der kanadische Wetterdienst aktuell meldet. Ich habe mal für euch reingeschaut und an den drei Sessiontagen der Formel 1 sieht es folgendermaßen aus, Stand Dienstagnachmittag:

Freitag: Regenschauer, 21 Grad
Samstag: Bewölkt mit 70 Prozent Regenwahrscheinlichkeit, 19 Grad
Sonntag: Regenschauer, 20 Grad

Das wird sehr interessant, Freunde des gepflegten Regenrennens. Passend dazu ein Bild vom Großen Preis von Kanada 2011.

Jenson Button Nico Rosberg McLaren McLaren Mercedes F1Mercedes Mercedes AMG Petronas Formula One Team F1 ~Jenson Button (McLaren) und Nico Rosberg (Mercedes) ~

Foto: LAT

Der Countdown läuft

Red Bull Racing hat auf dem Broadcast-Kanal auf der Instagram-Seite jetzt eine Uhrzeit für die Bekanntmachung gepostet.

Um 18 Uhr deutscher Zeit wird es eine Ankündigung geben. Aller Voraussicht nach handelt es sich dabei um die Verlängerung von Sergio Perez, aber am Ende des Tages ist es immer auch Red Bull, da kann es stets zu Überraschungen kommen.

Der Formel-1-Liveticker wird dann schon beendet sein, aber hier werdet ihr natürlich sofort lesen können, wenn es veröffentlich wird, das Red Bull da plant.

Sergio Perez Red Bull Red Bull F1 ~Sergio Perez (Red Bull) ~

Foto: circuitpics.de

Frontflügel als Kernelement

Mercedes hat in Monaco einen neuen Frontflügel im Schlepptau gehabt, der eine Abweichung von der grundsätzlichen Philosophie des Teams darstellt.

Ein Indiz dafür, dass man die Schwachpunkte am W15 erkannt hat und den nötigen Schritt nach vorne machen will, aber was genau bringt dieser neue Frontflügel?

Hier gibts die Antworten.

George Russell  ~George Russell (Mercedes) ~

Foto: circuitpics.de

Wer hats erfunden?

An diesem heutigen 04. Juni im Jahr 1950 fand ein weiterer geschichtsträchtiger Grand Prix in der Formel-1-Historie statt.

Zum ersten Mal fuhr die Königsklasse in Bremgarten in der Schweiz. Beim vierten Rennen der ersten Formel-1-Saison konnte Giuseppe Farina im Alfa Romeo seinen zweiten Sieg feiern, den er sich vor Alfa-Teamkollege Luigi Fagioli und Louis Rosier im Talbot erringen konnte.

1954 sollte der bislang letzte Große Preis der Schweiz in Bremgarten ausgetragen werden, weil Rundstreckenrennen nach dem schweren Unfall bei den 24 Stunden von Le Mans 1955 mit 84 Toten verboten wurden. 1975 und 1982 wurden noch zwei weitere Große Preise der Schweiz ausgetragen, allerdings im französischen Dijon.

Ferrari Scuderia Ferrari F1 ~~

Foto: LAT

Vertragslaufzeiten in der Formel 1

Ich denke, es ist nochmal eine guter Zeitpunkt, euch an die Vertragslaufzeiten des aktuellen Fahrerfelds zu erinnern. Es gibt einige Verträge, die am Ende dieser Saison auslaufen und nicht verlängert werden können, ähnlich wie bei Alpine und Esteban Ocon gestern.

In unserer Fotostrecke könnt ihr euch mal durchklicken und gerne eure eigenen Cockpitbesetzungen vornehmen.

Fotostrecke: Die Vertragslaufzeiten der aktuellen Formel-1-Fahrer Motorsport Images

Foto: Motorsport Images

Logan Sargeant (USA) kann bei Williams nur bis Ende 2024 planen: Fahrer und Team haben einen weiteren Einjahres-Vertrag vereinbart.

Vorfreude im Zockerparadies

In diesem Jahr wird die Formel 1 zum zweiten Mal in Las Vegas aufschlagen. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen November hofft man im Zockerparadies auf den positiven Effekt der Erfahrung, auch im Fernsehen, damit noch mehr Formel-1-Fans den Weg nach Sin City finden, auch in die Casinos.

"Wir haben von vielen unserer Stammgäste und prominenten Gäste gehört, dass sie im ersten Jahr wegen des großen Rummels ein wenig ängstlich waren. Dann sahen sie ein so großartiges Rennen, dass sie nun tatsächlich kommen. Ich denke, dass wir eine ganz andere Welle von Leuten bekommen, die vorher zurückhaltend waren und nun ein wirklich erfolgreiches Rennen gesehen haben. Und sie sind jetzt bereit, sich uns anzuschließen. Ich denke also, dass wir einige Rückkehrer und einige Neuankömmlinge bekommen werden", sagt Brian Gullbrants von Wynn Resorts.

Steve Zanella von MGM Resorts International lobt das Engagement der Formel 1 und den Effekt auf die Stadt über den grünen Klee: "Es hat Las Vegas eindeutig als Hauptstadt der Sportunterhaltung in der Welt etabliert. Und was wir der Welt zeigen konnten, war erstaunlich."

Sehen wir uns also in Vegas?

Alexander Albon Charles Leclerc Max Verstappen George Russell Pierre Gasly Logan Sargeant Ferrari Ferrari F1Red Bull Red Bull F1Alpine Alpine F1Williams Williams F1 ~Alexander Albon (Williams), Charles Leclerc (Ferrari), Max Verstappen (Red Bull), George Russell (Mercedes), Pierre Gasly (Alpine) und Logan Sargeant (Williams) ~

Foto: Motorsport Images

Geht das gut?

Nächste Saison werden Charles Leclerc und Lewis Hamilton gemeinsam bei Ferrari dafür sorgen wollen, das stolze Team aus Maranello an die Spitze zu bringen. Nicht wenige fragen sich, ob das denn gutgehen kann zwischen den beiden, ob sie sich nicht gegenseitig eher daran hindern werden, das Maximum abzurufen.

Sorgen, die Teamchef Frederic Vasseur nicht teilt, wie er in einer Medienrunde deutlich zum Ausdruck gebracht hat:

"Ich bin wirklich davon überzeugt, dass es besser ist, zwei starke Fahrer zu haben als keinen. Sicherlich kann man sich vorstellen, dass man zwei Fahrer und ein Punktepotenzial für das Team hat, wenn man von zwei spricht. Aber ich bin mir sicher, dass das Potential an Punkten für das Team mit zwei guten Fahrern viel höher ist als mit eineinhalb. Das ist meine Auffassung."

Lewis Hamilton Charles Leclerc Ferrari Ferrari F1Mercedes Mercedes F1 ~Lewis Hamilton (Mercedes) und Charles Leclerc (Ferrari) ~

Foto: Motorsport Images

Guten Morgen

Einen wunderschönen guten Morgen und herzlich willkommen zum Formel-1-Liveticker am Dienstag, den 04. Juni 2024.

Kevin Scheuren begrüßt euch und führt euch durch den Tag in der Königsklasse. Vielleicht erwarten uns heute große Neuigkeiten? Ich werde es beobachten. Wenn ihr Fragen, Anmerkungen, Themenwünsche oder Kritik habt, schreibt mir gerne eine Mail über unser Kontaktformular, bei Instagram oder nutzt den Hashtag #FragMST auf X.

Hier könnt ihr den Liveticker von gestern nochmal nachlesen.

Habt einen starken Tag und viel Freude mit unserem Formel-1-Liveticker.

Alexander Albon Carlos Sainz Ferrari Ferrari F1Williams Williams F1 ~Alexander Albon (Williams) und Carlos Sainz (Ferrari) ~

Foto: Motorsport Images