Formel-1-Liveticker: Wie gut ist Lando Norris wirklich?

geteilte inhalte
kommentare

Bericht

Status: Beendet
09:02

#BadHairDay

Mit einem offensichtlich gut gelaunten Alfa-Romeo-Teamboss Frederic Vassseur machen wir den Ticker für heute zu. Aber Du kennst uns - wir sind schon morgen mit allen Formel-1-Neuigkeiten zurück. Bis dahin wünschen wir aber erst einmal einen schönen Mittwochabend!

08:34

Eindrücke vom Red-Bull-Ring und Corona-Kontroversen

Die aktuelle Ausgabe unseres Partner-Podcast mit dem Hörerstammtisch ist wie gewohnt unterhaltsam - schlägt zu den aktuellen Themen rund um die Königsklasse aber auch ernste Töne an. Auf jeden Fall eine Hört-Empfehlung! Hier kannst du reinhören.

08:13

Der "alte" Hamilton in Paris?

Weltmeister Lewis Hamilton zwischen den Rennen als Jetsetter unterwegs in der Modewelt, wo er zusammen mit Model Bella Hadid und Rapper Kanye West gesehen wurde ... das ist ja fast wie früher!

07:38

Mathias Lauda als Kuppler?

Bei 'ServusTV' ist Toto Wolff auch auf den Sohn seines ehemaligen Kompagnons getroffen, der dort wegen seiner eigenen Motorsport-Erfahrung als Experte arbeitet. Aus seiner DTM-Zeit kennt Lauda auch noch Susie Wolff, die sogar seine Teamkollegin war.

"Du warst glaube ich der erste, der gemerkt hat, dass zwischen Susie und mir Sympathien herrschen", merkt Toto Wolff ihm gegenüber amüsiert an. "Das ist richtig, da kann ich mich noch dran erinnern", antwortet Lauda. "Das war bei einer Präsentation in Düsseldorf. Da warst du da. Da habe ich es sofort gemerkt."

Toto und Susie Wolff sind seit Oktober 2011 verheiratet.

Toto Wolff ~Toto Wolff ~

Foto: Motorsport Images

07:04

Lauda fährt immer mit! Wie Mercedes den roten Stern verteidigt

Seit dem Ableben des Aufsichtsratsvorsitzenden des Mercedes-Teams vor zwei Jahren ist ihm zu Ehren auf dem Silberpfeilen auch immer ein roter Stern mit ins Design eingearbeitet. Teamboss Toto Wolff betont gegenüber 'ServusTV' nun noch einmal, dass das auch so bleiben wird:

"Der rote Stern wird immer drauf bleiben. Es gibt natürlich auch Marketing-Experten bei uns, die finden, dass das nicht zum Firmenimage passt - der Stern muss ja silbern sein. Daraufhin haben wir gesagt: Der ist rot. Und der bleibt auch genau da, wo er ist. Auf jeden Mercedes-Rennfahrzeug in der Formel wird der rote Stern immer drauf sein."

Niki Lauda ~Niki Lauda ~

Foto: Motorsport Images

06:44

Tsunoda am Steuer

Pirelli testet in Spielberg auch heute wieder die 18-Zoll-Räder für die kommende Saison. Yuki Tsunoda hat dabei Piere Gasly im AlphaTauri abgelöst.

06:44

06:14

Wer ist Kimis Nummer 1?

Auf die Frage, wo sich Antonio Giovinazzi bei Kimi Räikkönen in Sachen spaßige Teamkollegen einordnet, gibt es vom Iceman eine überraschende Top 2! Nun fragen wir uns natürlich, wer da bei ihm noch rankt... Wir tippen mal stark auf einen gewissen viermaligen Weltmeister ;)

05:38

Die Achterbahnfahrt des Sebastian V.

Darüber lässt sich herrlich diskutieren: Wie ist der schwache Saisonstart, das zwischenzeitliche Hoch und die erneute Flaute in Österreich bei Sebastian Vettel zu beurteilen? Wir haben dazu die Meinungen unseres Experten Marc Surer herangezogen.

Und Du kannst Dich auf noch mehr Insights von Surer freuen: Am Freitag veröffentlichen wir auf unserem YouTube-Kanal noch seine Ansichten zum aktuellen Transfermarkt in der Formel 1. Am Montag gehen wir mit ihm auf das WM-Duell zwischen Red Bull und Mercedes vor dem Großbritannien-Grand-Prix ein.

Unser Tipp: Abonniere einfach unseren YouTube-Kanal, dann entgeht Dir nichts!

"Das fällt ziemlich krass auf": Marc Surer über die bisherige Saison von Sebastian Vettel im Aston Martin und die Probleme des Teams.

05:04

Deine Meinung zu Lando Norris

Uns haben einige Antworten auf die Frage, wie Lando Norris' Performance einzuordnen ist erreicht. Danke dafür!

User Gregor hat übers Kontaktformular geschrieben: "Ich denke Lando Norris hat über den Winter und die bisherige Saison einen großen Schritt gemacht. Ok, das Quali in Bahrain war vielleicht nicht optimal, aber seitdem hat er Riccardo - einen bewährten Rennsieger im direkten Duell sowohl gegen Max Verstappen wie auch Sebastian Vettel - klar im Griff und fährt ihm um die Ohren. Meiner Meinung nach gilt für ihn das gleiche wie für George Russel: Gebt ihnen konkurrenzfähiges Material und sie kämpfen mit Verstappen und Hamilton um den Titel."

User Alex schreibt: "Lando wird von vielen Leuten noch nicht ernstgenommen, weil er jung ist (und vor allem auch extrem jung aussieht) und einfach ein unterhaltsamer, lustiger Kerl ist. Mit demselben Problem hat Daniel Ricciardo lange zu kämpfen gehabt. Lando hat das Zeug um GP-Sieger und auch Weltmeister zu werden. Er hat ein großes Talent, ist schnell, hat technisches Verständnis, ist klug im Renngeschehen und im Umgang mit dem Team. Der macht seinen Weg, wenn er im richtigen Auto sitzt."

Außerdem gab es diese Meinung bei Twitter unter dem #Hastag #FragMST:

04:43

Neues zum Zustand von Carlos Reutemann

Der ehemalige Formel-1-Pilot befindet sich in Argentinien noch immer auf der Intensivstation, nachdem er am 5. Mai mit Anämie und Dehydrierung ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Sein Zustand habe sich nach neusten Meldungen wegen aufgrund von Verdauungsblutungen und einer Verschlechterung seiner Nierenfunktion noch einmal verschlimmert.

Der 79-Jährige Vizeweltmeister von 1981 hatte seit 2017 schon mit Leberkrebs zu kämpfen.

Carlos Reutemann ~Carlos Reutemann ~

Foto: Motorsport Images

04:21

Neues "Spielzeug" in Maranello

Von Ferrari kommt heute die Meldung, dass sie ihren neuen Simulator fertiggestellt haben. "In den kommenden Wochen werden die Kalibrierungsarbeiten durchgeführt und irgendwann im September, nach der vom Sportreglement vorgeschriebenen Sommerpause, beginnt dann die eigentliche Arbeit, die die Konstruktionsphase des Autos für 2022 unterstützt", heißt es.

"Gleichzeitig wird der aktuelle Simulator weiterhin für die Entwicklungsarbeit am SF21 genutzt. Der neue Simulator ist in diesem Bereich absolut führend und reproduziert in einer 360°-Umgebung die niedrigste Latenz und die größte Bandbreite von allem, was derzeit auf dem Markt ist."

04:06

Zum Glück ist gerade rennfrei ...

Hast Du gestern auch das EM-Halbfinale zwischen Spanien und Italien verfolgt? Wem hast Du die Daumen gedrückt? Solche Sportevents können ja auch im Formel-1-Paddock zu Spannungen sorgen. Sebastian Vettel musste nach dem verlorenen Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen England bei Aston Martin ja auch einige über sich ergehen lassen.

Spanier Carlos Sainz wird daher froh sein, dass er gerade nicht die volle italienische Leidenschaft abbekommen muss.

03:14

Vorbereitungen in Saudi-Arabien

Auch im Mittleren Osten bereitet man sich schon auf das Formel-1-Debüt am 5. Dezember vor ...

02:41

Vorbereitungen in Zandvoort

Nach der beeindruckenden Performance der niederländischen Fans beim Österreich-Grand-Prix sind wir nun natürlich auch besonders gespannt, wie sie bei ihrem Heim-Grand-Prix in Zandvoort am 5. September auftreten werden! Die Arbeiter an der Strecke stellen lieber mal sicher, dass die Tribünen auch was aushalten ...

02:08

Der Helmsammler Alonso

Böse Zungen behaupten ja, Fernando Alonso sei gar nicht in die Formel 1 zurückgekehrt, um noch einmal Weltmeister zu werden - er will nur seine Helmsammlung vergrößern. In Österreich sind die von Lando Norris und Antonio Giovinazzi dazugekommen.

Interessant sind dabei ja auch immer die Widmungen ...

"Du bist ein Start. Ein Rockstar", schrieb der Altmeister Youngster Norris auf den Helm. Norris hinterließ: "Danke für alles, was du mir bei McLaren beigebracht hast."

02:07

01:40

Wie siehst Du es?

Siehst Du in Norris schon einen künftigen Weltmeister? Oder hältst Du ihn gar für überbewertet? Stehst Du mehr auf den Twitch-Norris oder den Racer? Wie schätzt Du ihn im Vergleich zu Ricciardo oder Sainz ein? Sag es uns über das Kontaktformular oder bei Twitter mit dem Hashtag #FragMST.

Lando Norris McLaren McLaren F1 ~Lando Norris (McLaren) ~

Foto: Motorsport Images

01:38

Der "ernsthafte" Norris?

"Es wirkt, als hätte er einen harten Winter hinter sich, als hätte er sich konzentriert und ein neues Leistungsniveau gefunden", analysiert Palmer weiter. "Und es sieht für mich so aus, als würde er die Dinge jetzt als Team-Leader ernster nehmen."

"Wir sehen weniger Witze oder Lieder im Radio von Lando und im Gegenzug sehen wir mehr Ergebnisse auf der Strecke. Vielleicht ist es nur ein Zufall, aber für mich sieht es so aus, als ob Lando in dieser Saison geradliniger ist. Er scheint mehr aus sich herauszuholen und hat sich enorm gesteigert."

"Wo er früher Potenzial zeigte, aber vielleicht, verständlicherweise angesichts mangelnder Erfahrung, die eine oder andere Schwäche - seine Rennstarts waren 2019 nicht fantastisch und kosteten ihn oft Positionen aus guten Qualifying-Leistungen, und seine Konstanz war in der letzten Saison nicht so stark, wie er es sich gewünscht hätte - wird er in dieser Saison immer mehr zu einem Komplettpaket und ist der einzige Fahrer, der bei jedem Rennen Punkte holt."

Lando Norris Daniel Ricciardo Andreas Seidl McLaren McLaren F1 ~Lando Norris (McLaren), Daniel Ricciardo (McLaren) und Andreas Seidl ~

Foto: Motorsport Images

01:35

Wie gut ist Lando Norris wirklich?

Diese Frage muss man ja langsam mal stellen, angesichts der Tatsache, dass der McLaren-Youngster mit 101 Punkten nach neun Rennen auf Platz vier der Gesamtwertung liegend gerade seine beste Saison zu fahren scheint.

"Norris scheint in dieser Saison ein neues Niveau erreicht zu haben", schreibt auch Ex-Formel-1-Pilot Jolyon Palmer bei Formula1.com. "Das sehen wir nicht nur an Norris' eigener Leistung, sondern auch daran, dass Daniel Ricciardo im anderen McLaren im Vergleich dazu zu kämpfen hat."

Aber ist Noris dann so gut oder Ricciardo so schlecht?

"Ricciardo ist ein bewährter Rennsieger bei Red Bull", betont Palmer. "Wir wissen, was er kann, und er hat dieses Können auch gezeigt, als er zu Renault wechselte. Aus welchen Gründen auch immer hat Ricciardo seit seinem Wechsel zu McLaren immer noch zu kämpfen und es scheint, als ob er noch viel zu finden hat, um sich mit Norris zu arrangieren."

"Aber das ist ein Beweis für die Verbesserung von Lando", so Palmer weiter "Wenn die Teamkollegen wechseln, ist es oft schwer zu sagen, ob sich der bisherige Fahrer verbessert hat oder ob der neue Teamkollege weniger konkurrenzfähig ist. Wäre Sainz in dieser Saison noch in der Nähe von Norris, oder hat sich Norris gesteigert und Sainz ginge es wie Ricciardo? "

Kommentare laden