Alle Formel-1-Podestplätze von Nico Rosberg seit 2008

geteilte inhalte
kommentare
Alle Formel-1-Podestplätze von Nico Rosberg seit 2008
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
18.09.2016, 14:54

Die Marke von 50 Formel-1-Podestplätzen hat Nico Rosberg bereits in Monza 2016 geknackt, aber die Treppchenbesuche gehen weiter. Wir lassen alle seine Podestplätze in einer Fotostrecke Revue passieren!

Fotostrecke
Liste

Australien 2008: 3.

Australien 2008: 3.
1/57

Foto: : XPB Images

Singapur 2008: 2.

Singapur 2008: 2.
2/57

Foto: : XPB Images

Malaysia 2010: 3.

Malaysia 2010: 3.
3/57

Foto: : XPB Images

China 2010: 3.

China 2010: 3.
4/57

Foto: : XPB Images

Großbritannien 2010: 3.

Großbritannien 2010: 3.
5/57

Foto: : XPB Images

China 2012: 1.

China 2012: 1.
6/57

Foto: : XPB Images

Monaco 2012: 2.

Monaco 2012: 2.
7/57

Foto: : XPB Images

Monaco 2013: 1.

Monaco 2013: 1.
8/57

Foto: : XPB Images

Großbritannien 2013: 1.

Großbritannien 2013: 1.
9/57

Foto: : XPB Images

Indien 2013: 2.

Indien 2013: 2.
10/57

Foto: : XPB Images

Abu Dhabi 2013: 3.

Abu Dhabi 2013: 3.
11/57

Foto: : XPB Images

Australien 2014: 1.

Australien 2014: 1.
12/57

Foto: : XPB Images

Malaysia 2014: 2.

Malaysia 2014: 2.
13/57

Foto: : XPB Images

Bahrain 2014: 2.

Bahrain 2014: 2.
14/57

Foto: : XPB Images

China 2014: 2.

China 2014: 2.
15/57

Foto: : XPB Images

Spanien 2014: 2.

Spanien 2014: 2.
16/57

Foto: : XPB Images

Monaco 2014: 1.

Monaco 2014: 1.
17/57

Foto: : XPB Images

Kanada 2014: 2.

Kanada 2014: 2.
18/57

Foto: : XPB Images

Österreich 2014: 1.

Österreich 2014: 1.
19/57

Foto: : XPB Images

Deutschland 2014: 1.

Deutschland 2014: 1.
20/57

Foto: : XPB Images

Belgien 2014: 2.

Belgien 2014: 2.
21/57

Foto: : XPB Images

Italien 2014: 2.

Italien 2014: 2.
22/57

Foto: : XPB Images

Japan 2014: 2.

Japan 2014: 2.
23/57

Foto: : XPB Images

Russland 2014: 2.

Russland 2014: 2.
24/57

Foto: : XPB Images

USA 2014: 2.

USA 2014: 2.
25/57

Foto: : XPB Images

Brasilien 2014: 1.

Brasilien 2014: 1.
26/57

Foto: : XPB Images

Australien 2015: 2.

Australien 2015: 2.
27/57

Foto: : XPB Images

Malaysia 2015: 3.

Malaysia 2015: 3.
28/57

Foto: : XPB Images

China 2015: 2.

China 2015: 2.
29/57

Foto: : XPB Images

Bahrain 2015: 3.

Bahrain 2015: 3.
30/57

Foto: : XPB Images

Spanien 2015: 1.

Spanien 2015: 1.
31/57

Foto: : Alex Galli

Monaco 2015: 1.

Monaco 2015: 1.
32/57

Foto: : XPB Images

Kanada 2015: 2.

Kanada 2015: 2.
33/57

Foto: : XPB Images

Österreich 2015: 1.

Österreich 2015: 1.
34/57

Foto: : XPB Images

Großbritannien 2015: 2.

Großbritannien 2015: 2.
35/57

Foto: : XPB Images

Belgien 2015: 2.

Belgien 2015: 2.
36/57

Foto: : XPB Images

Japan 2015: 2.

Japan 2015: 2.
37/57

Foto: : XPB Images

USA 2015: 2.

USA 2015: 2.
38/57

Foto: : XPB Images

Mexiko 2015: 1.

Mexiko 2015: 1.
39/57

Foto: : XPB Images

Brasilien 2015: 1.

Brasilien 2015: 1.
40/57

Foto: : XPB Images

Abu Dhabi 2015: 1.

Abu Dhabi 2015: 1.
41/57

Foto: : XPB Images

Australien 2016: 1.

Australien 2016: 1.
42/57

Foto: : Mercedes AMG

Bahrain 2016: 1.

Bahrain 2016: 1.
43/57

Foto: : XPB Images

China 2016: 1.

China 2016: 1.
44/57

Foto: : Pirelli

Russland 2016: 1.

Russland 2016: 1.
45/57

Foto: : XPB Images

Aserbaidschan 2016: 1.

Aserbaidschan 2016: 1.
46/57

Foto: : XPB Images

Großbritannien 2016: 3.

Großbritannien 2016: 3.
47/57

Foto: : XPB Images

Ungarn 2016: 2.

Ungarn 2016: 2.
48/57

Foto: : Daimler AG

Belgien 2016: 1.

Belgien 2016: 1.
49/57

Foto: : XPB Images

Italien 2016: 1.

Italien 2016: 1.
50/57

Foto: : XPB Images

Singapur 2016: 1.

Singapur 2016: 1.
51/57

Foto: : XPB Images

Malaysia 2016: 3.

Malaysia 2016: 3.
52/57

Foto: : XPB Images

Japan 2016: 1.

Japan 2016: 1.
53/57

Foto: : XPB Images

USA 2016: 2.

USA 2016: 2.
54/57

Foto: : XPB Images

Mexiko 2016: 2.

Mexiko 2016: 2.
55/57

Foto: : XPB Images

Brasilien 2016: 2.

Brasilien 2016: 2.
56/57

Foto: : Pirelli

Abu Dhabi 2016: 2. und Weltmeister

Abu Dhabi 2016: 2. und Weltmeister
57/57

Foto: : XPB Images

Nächster Formel 1 Artikel
Formel 1 in Singapur: Ferrari bestätigt Motor- und Getriebewechsel

Vorheriger Artikel

Formel 1 in Singapur: Ferrari bestätigt Motor- und Getriebewechsel

Nächster Artikel

Vor 11 Jahren: Fernando Alonso wird Formel-1-Weltmeister

Vor 11 Jahren: Fernando Alonso wird Formel-1-Weltmeister
Kommentare laden