Andreas Seidl: Diskussionen mit Rennleitung waren immer schon so

Nach der "Basar"-Kritik, die Rennleiter Michael Masi in Dschidda traf, klärt McLaren-Teamchef Andreas Seidl auf, dass in der Formel 1 so seit Jahren kommuniziert werde

Andreas Seidl: Diskussionen mit Rennleitung waren immer schon so

Die Art und Weise, wie Formel-1-Rennleiter Michael Masi in Saudi-Arabien mit Red Bull die Startaufstellung für den zweiten Restart aushandelte, sorgte bei Teams und Experten gleichermaßen für Verwunderung. Selbst Christian Horner sprach von einem "Basar", um die skurrile Situation zu beschreiben.

Während Masi die Aufregung nicht verstehen konnte und betonte, dass es sich um "eine ziemlich normale Diskussion" gehandelt habe, hat McLaren-Teamchef Andreas Seidl eine ganz einfache Erklärung für die Irritationen, die diese Kommunikation hervorrief.

"Ich denke, der einzige Grund, warum es jetzt eine Debatte gibt, ist, dass sie übertragen wird. Früher hat man so etwas nicht gehört. Das ist der große Unterschied", erklärt der McLaren-Teamchef und verrät: "Um ehrlich zu sein, war ich nie ein Fan der Übertragung dieser Kommunikation."

"Es gibt auch Dinge, die die Sicherheit betreffen, die nicht unbedingt immer übertragen werden sollten, das ist meine Meinung dazu." Im Grunde genommen habe sich die Kommunikation aber nicht geändert, nur werde sie heutzutage transparenter gemacht.

"Ich würde sagen, dass sie in Bezug auf das, was ausgetauscht wird, sogar kontrollierter ist als in der Vergangenheit, weil jeder weiß, dass es übertragen wird", sagt Seidl. Das ist Teil eines neuen Ansatzes der Formel 1, den Zuschauern die Abläufe neben der Strecke zugänglicher zu machen und näherzubringen.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Red Bull: Uns ist nicht egal, wie wir die WM gewinnen
Vorheriger Artikel

Red Bull: Uns ist nicht egal, wie wir die WM gewinnen

Nächster Artikel

Martin Brundle: Neue Fahrergeneration ist eine einzige Freude

Martin Brundle: Neue Fahrergeneration ist eine einzige Freude
Kommentare laden