Benefizkick für Schumi mit Häkkinen, Nowitzki, Vettel und Co.

geteilte inhalte
kommentare
Benefizkick für Schumi mit Häkkinen, Nowitzki, Vettel und Co.
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
28.07.2016, 06:51

Fast 30.000 Zuschauer verfolgten am Mittwochabend in Mainz das Fußballspiel der Nazionale Piloti gegen die Nowitzki Allstars zu Ehren von Michael Schumacher.

Plakat für Michael Schumacher
Team Nazionale Piloti, Felipe Massa, Williams und Sebastian Vettel, Ferrari
Felipe Massa, Williams
Mick Schumacher, Prema Powerteam
Felipe Massa, Williams

Schumacher, der vor seinem schweren Skiunfall selbst gern für den guten Zweck Fußball spielte, war über viele Jahre hinweg einer der großen Stars der Motorsport-Mannschaft, die nun auch für ihn zusammenkam.

„Die Idee war, das Spiel der Herzen von Michael Schumacher wieder aufleben zu lassen“, erklärt Basketball-Superstar Dirk Nowitzki, einer der Initiatoren des Fußballabends, bei Bild.

„Ich hoffe, dass wir Michael ein wenig positive Energie schicken und ihm zeigen können: Die Leute haben nicht vergessen, dass er ein Idol von ihnen ist.“

Und der Rasen war gespickt mit Prominenz: Für die Allstars traten unter anderem Miroslav Klose, Lukas Podolski und Henry Maske gegen den Ball, auf Seiten der Nazionale Piloti spielten neben den aktuellen Formel-1-Piloten Felipe Massa, Daniel Ricciardo, Nico Rosberg, Carlos Sainz Jr. und Sebastian Vettel auch Schumachers Sohn Mick sowie Mika Häkkinen und dessen Sohn Hugo.

Am Ende verloren die Rennfahrer jedoch gegen die Sportlerauswahl mit 6:9.

Nächster Formel 1 Artikel
Fotostrecke: So sieht die Formel 1 mit Halo aus

Vorheriger Artikel

Fotostrecke: So sieht die Formel 1 mit Halo aus

Nächster Artikel

Button über Verstappen: Richtungswechsel beim Bremsen, das geht gar nicht

Button über Verstappen: Richtungswechsel beim Bremsen, das geht gar nicht
Kommentare laden