Formel 1 2017
Topic

Formel 1 2017

Bernie Ecclestone: Keine Änderungen im Formel-1-Management

geteilte inhalte
kommentare
Bernie Ecclestone: Keine Änderungen im Formel-1-Management
Jonathan Noble
Autor: Jonathan Noble
Übersetzung: André Wiegold
04.11.2016, 13:57

Laut Formel-1-Chef Bernie Ecclestone wird es in der nahen Zukunft keinerlei Änderungen im Management der Formel 1 geben, obwohl Liberty Media Neustrukturierung plant.

Bernie Ecclestone
Bernie Ecclestone, Formel-1-Chef
Start: Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid
Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid führt vor Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid; Danie
Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid führt vor Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid beim S
Start zum Rennen
Start: Nico Rosberg, Mercedes AMG F1 W07 Hybrid
Sebastian Vettel, Ferrari SF16-H am Start

So wurden zum Beispiel der Sponsoren-Guru Zak Brown und der ehemalige Formel-1-Teamchef Ross Brawn als neue Anteilseigner mit der Umstrukturierung in Verbindung gebracht. 

Auf der offizielle Formel-1-Webseite stellte der Ecclestone klar: "Ich kann versichern, dass es keine Veränderungen geben wird. Alles bleibt wie es ist."

"Es ist möglich, verschiedene Anteilseigner zu haben. Die neuen Teilhaber, die an Bord kommen, sind etwas kommerzieller eingestellt als es CVC war. Das ist alles."

Auch Meldungen zu neuem Personal an der Formel-1-Spitze seien zurzeit noch verfrüht, betonte der Brite.

Bildergalerie: Alle Fotos von Bernie Ecclestone

Er sagte zudem, dass auch die Abkommen mit den Teams vorerst unangetastet bleiben. "Es wir natürlich die gewöhnlichen Diskussionen geben, die Vereinbarungen zu ändern. Es handelt sich um geschäftliche Verträge. Wir werden sehen, was passiert."

Nächster Formel 1 Artikel
Ross Brawn: "Ermutigende Zeichen" von Michael Schumacher

Vorheriger Artikel

Ross Brawn: "Ermutigende Zeichen" von Michael Schumacher

Nächster Artikel

Analyse: Warum die TV-Zuschauerzahlen der F1 wirklich sinken

Analyse: Warum die TV-Zuschauerzahlen der F1 wirklich sinken
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Urheber Jonathan Noble
Artikelsorte News