Formel 1
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
24 Tagen
R
Spielberg 2
09 Juli
-
12 Juli
Nächstes Event in
31 Tagen
16 Juli
-
19 Juli
Nächstes Event in
38 Tagen
31 Juli
-
02 Aug.
Nächstes Event in
53 Tagen
R
Silverstone 2
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
59 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
66 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
80 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
87 Tagen
17 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
101 Tagen
24 Sept.
-
27 Sept.
Nächstes Event in
108 Tagen
08 Okt.
-
11 Okt.
Nächstes Event in
122 Tagen
22 Okt.
-
25 Okt.
Nächstes Event in
136 Tagen
R
Mexiko-Stadt
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächstes Event in
143 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächstes Event in
157 Tagen
26 Nov.
-
29 Nov.
Nächstes Event in
171 Tagen
Details anzeigen:

Daimler-Chef Dieter Zetsche gratuliert Mercedes zum Titelgewinn

geteilte inhalte
kommentare
Daimler-Chef Dieter Zetsche gratuliert Mercedes zum Titelgewinn
Autor:
11.10.2015, 17:01

Der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG, Dieter Zetsche, gratuliert dem Formel-1-Team von Mercedes zum erneuten Titelgewinn in der Konstrukteurswertung.

(Von links nach rechts): Dr. Dieter Zetsche, Geschäftsführer Daimler AG, mit Toto Wolff, Mercedes-Sportchef, in der Startaufstellung
Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1 W06
Lewis Hamilton, Mercedes
1. Lewis Hamilton, Mercedes

„Was für ein fantastischer Moment für Mercedes-Benz“, sagt Zetsche nach dem Großen Preis von Russland in Sotschi. „Herzlichen Glückwunsch an unser Team in Brackley und Brixworth.“

„Nach dem Sieg in der Saison 2014 haben wir noch einmal nachgelegt, um auch in diesem Jahr den Titel zu holen. Das war auch nötig“, meint Zetsche. Die Konkurrenz habe sich schließlich ebenfalls gesteigert und Mercedes „einige Kopfschmerzen“ bereitet.

In den bisherigen Ergebnissen spiegelt sich dies aber nur bedingt wieder: Mercedes siegte in zwölf von 15 Rennen, lediglich dreimal war Sebastian Vettel für Ferrari zur Stelle.

Die herausragende Technik des Mercedes W06 sowie die fahrerische Leistung von Lewis Hamilton und Nico Rosberg habe die Silberpfeile erneut zum Klassenprimus gemacht, sagt Zetsche.

„Mit Lewis und Nico sitzen zwei herausragende Sportler am Steuer und das Team hinter den Kulissen ist großartig. Ihre Arbeit macht jeden Mitarbeiter von Mercedes-Benz zum Weltmeister und wir sind sehr stolz auf sie.“

Strafe gegen Kimi Räikkönen: Mercedes ist vorzeitig Formel-1-Weltmeister

Vorheriger Artikel

Strafe gegen Kimi Räikkönen: Mercedes ist vorzeitig Formel-1-Weltmeister

Nächster Artikel

Nico Rosberg: „Jetzt muss man realistisch sein…“

Nico Rosberg: „Jetzt muss man realistisch sein…“
Kommentare laden