Formel 1
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Event beendet
R
Spielberg 2
09 Juli
-
12 Juli
FT1 in
3 Tagen
16 Juli
-
19 Juli
FT1 in
10 Tagen
R
Silverstone 2
06 Aug.
-
09 Aug.
FT1 in
31 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
37 Tagen
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
51 Tagen
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
58 Tagen
Details anzeigen:

Der Zeitplan für den Österreich-Grand-Prix 2020 in Spielberg

geteilte inhalte
kommentare
Der Zeitplan für den Österreich-Grand-Prix 2020 in Spielberg
Autor:
04.06.2020, 09:03

Die Formel 1 hat den zeitlichen Ablauf für das erste Grand-Prix-Wochenende 2020 nach der Coronakrise-Pause in Spielberg in Österreich vorgestellt

Viele unterschiedliche Szenarien wurden diskutiert, unter anderem eine Verkürzung der Formel-1-Rennwochenenden. Doch rund ein Monat vor dem Auftakt zur Saison 2020 steht fest: Am zeitlichen Ablauf eines Grand-Prix-Events ändert sich nichts. Das geht aus dem offiziellen Zeitplan für den Österreich-Grand-Prix 2020 in Spielberg hervor.

Die Formel 1 bleibt demnach bei ihrer Aufteilung auf drei Fahrtage, wie aus der Vergangenheit gewohnt: Am Freitag gehen die Fahrzeuge zu zwei je 90-minütigen Freien Trainings auf die Strecke, am Samstagmorgen folgt ein weiteres Training - einstündig, ebenfalls wie gehabt.

Samstagnachmittag um 15 Uhr beginnt die Qualifikation zum ersten Formel-1-Lauf des Jahres. Das Rennen über 71 Runden auf dem Red-Bull-Ring folgt am Sonntag ab 15:10 Uhr.

Im Rahmenprogramm sind wie im Vorjahr die Nachwuchsserien Formel 2 und Formel 3 unterwegs, dazu der Porsche-Supercup. Insgesamt werden am Wochenende in Spielberg sechs Rennen absolviert.

Die Veranstaltung am Red-Bull-Ring wird aufgrund der Coronavirus-Bestimmungen komplett ohne Vor-Ort-Zuschauer und mit reduziertem Personal durchgeführt. Red Bull hat eigens für die beiden Formel-1-Grands-Prix - am 13. Juli wird erneut in Spielberg gefahren - ein spezielles Sicherheitskonzept entwickelt, um den aktuellen Gesundheitsrichtlinien gerecht zu werden.

Mit Bildmaterial von LAT.

Wegen Budgetgrenze: Mercedes könnte sich in anderen Rennserien engagieren

Vorheriger Artikel

Wegen Budgetgrenze: Mercedes könnte sich in anderen Rennserien engagieren

Nächster Artikel

"Absolut kein Interesse": Ohne Budgetgrenze wäre Renault ausgestiegen

"Absolut kein Interesse": Ohne Budgetgrenze wäre Renault ausgestiegen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Spielberg 1
Urheber Stefan Ehlen