Formel 1
Formel 1
25 Juli
-
28 Juli
Event beendet
01 Aug.
-
04 Aug.
Event beendet
29 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
05 Sept.
-
08 Sept.
Event beendet
19 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
10 Okt.
-
13 Okt.
1. Training in
18 Tagen
R
Mexiko-Stadt
24 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
32 Tagen
31 Okt.
-
03 Nov.
1. Training in
39 Tagen
14 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
53 Tagen
28 Nov.
-
01 Dez.
1. Training in
67 Tagen
Details anzeigen:

Ex-Teamchef Eric Boullier mit Renndebüt in Brands Hatch

geteilte inhalte
kommentare
Ex-Teamchef Eric Boullier mit Renndebüt in Brands Hatch
Autor:
Co-Autor: Mark Libbeter
11.09.2019, 11:43

Etwas mehr als ein Jahr nach seinem McLaren-Abschied greift Ex-Teamchef Eric Boullier nun selbst ins Lenkrad - Weitere Teilnahme im November bereits geplant

Eric Boullier hat die Seiten gewechselt. Der ehemalige Teamchef von McLaren und Lotus hat am Wochenende sein Renndebüt in der EnduroKa-Serie gegeben. Der 45-Jährige nahm in Brands Hatch an zwei von insgesamt vier Rennen der Serie am Wochenende teil und belegte dabei einen 13. und einen sechsten Platz.

Der Franzose ging dabei nicht nur zum Spaß an den Start. Er wollte damit Aufmerksamkeit für zwei Wohltätigkeitseinrichtungen erwecken. Ein weiterer Start ist bei einem 500-Minuten-Endurance-Rennen der Serie Mitte November geplant. "Ich liebe es einfach, das Auto zu fahren", erklärt Boullier.

"Mein Team und ich hatten weniger als zwei Stunden hinterm Lenkrad, aber es war toll", freut er sich. Boullier war von Anfang 2010 bis Anfang 2014 Teamchef bei Lotus, bevor er zu McLaren wechselte. Dort war er bis Mitte 2018 tätig. Mittlerweile ist er in beratender Funktion für den Großen Preis von Frankreich in Le Castellet aktiv.

Mit Bildmaterial von Gary Hawkins.

Neben Monza: Auch Imola und Mugello an Formel 1 interessiert

Vorheriger Artikel

Neben Monza: Auch Imola und Mugello an Formel 1 interessiert

Nächster Artikel

Toto Wolff: Renault ist besser für Ocons Karriere als Mercedes

Toto Wolff: Renault ist besser für Ocons Karriere als Mercedes
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Urheber Ruben Zimmermann