Formel 1 2017 in Monaco: Daniel Ricciardo wegen Fehler frustriert

Laut Daniel Ricciardo wäre im Qualifying für den Grand Prix von Monaco mehr als Platz 5 möglich gewesen, hätte Red Bull Racing keinen Fehler gemacht.

Dem Australier fehlten letztendlich 0,820 Sekunden auf den Polesitter Kimi Räikkönen. Ricciardo wurde in seiner letzten Runde von anderen Piloten auf der Strecke aufgehalten.

"Wir haben uns dazu entschieden, in Q3 nur eine Runde zu fahren", erklärte der Red-Bull-Racing-Pilot. "In Q1 und Q2 schien es so, als würde eine Extrarunde die Hinterreifen zu sehr strapazieren. Bei anderen sah es wiederum so aus, als könnten sie noch einmal raus."

"Damit die Strategie aufgeht, mussten wir auf der Outlap Gas geben, um eine freie Runde fahren und die Reifen aufwärmen zu können. In der letzten schnellen Runde geriet ich jedoch in Verkehr."

"Es schien, als wäre die Strecke hinter mir völlig frei gewesen. Ich weiß nicht, warum sie nicht gewartet haben, denn dann hätte ich freie Fahrt gehabt.. Auch die Zeit hätte noch ausgereicht, daher sehe ich es als einen dummen Fehler an."

"Vielleicht übersehe ich etwas, aber es scheint, als wäre es ein klarer, einfacher Fehler gewesen."

Auf die Frage, ob er von Platz 5 aus eine Chance hätte, antwortete Ricciardo: "Ich muss ehrlich sein: Für das morgige Rennen ist das Qualifying enorm wichtig."

"Wir sind besser als Platz 5. Ich war nicht einmal eine Sekunde schneller als im Training. Wir haben nicht das gezeigt, was wir eigentlich können. Monaco ist der letzte Ort, an dem so etwas passieren darf. Es ist sehr frustrierend und ich bin nicht glücklich."

Bildergalerie: Daniel Ricciardo in Monte Carlo

Sein Teamkollege, Max Verstappen, wird vom 4. Platz ins Rennen starten. Dem jungen Niederländer fehlten 0,318 Sekunden auf den Polesitter.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Monte Carlo
Rennstrecke Circuit de Monaco
Fahrer Daniel Ricciardo
Teams Red Bull Racing
Artikelsorte News
Tags daniel ricciardo, f1, formel 1, monaco