F1 2017: Williams überredet Felipe Massa zum Comeback

Rücktritt vom Rücktritt: Wie von Motorsport.com berichtet, kehrt Felipe Massa für die Formel-1-Saison 2017 zu Williams zurück. Das hat das Team nun bestätigt.

Der Brasilianer hat einen Einjahresvertrag unterschrieben und wird damit Teamkollege von Formel-1-Neuling Lance Stroll.

"Ich freue mich über die Gelegenheit, zu Williams zurückzukehren", sagt Massa. "Ich wollte ohnehin in diesem Jahr irgendwo Rennen fahren. Als mir Williams das Angebot für 2017 machte, fühlte es sich richtig an."

"Ich habe sicherlich nicht meine Leidenschaft für den Rennsport verloren. Und ich bin hochmotiviert, den FW40 zu fahren. Ich freue mich auch auf die Zusammenarbeit mit Lance. Ich bin gespannt, was wir gemeinsam erreichen können.

Der bisherige Williams-Fahrer Valtteri Bottas wiederum wurde von Mercedes aus seinem bestehenden Vertrag herausgekauft, dass er 2017 Teamkollege von Lewis Hamilton im Mercedes-Werksteam werden kann. Nur die offizielle Bestätigung des Wechsels durch Mercedes steht noch aus.

Derweil zeigt sich Teamchefin Claire Williams erfreut über das Comeback von Massa: "Felipe war schon immer ungeheuer beliebt im Team. Wir freuen uns darauf, wieder mit ihm zu arbeiten. Denn er hat seinen Wettkampfgeist noch nicht verloren."

"Uns war wichtig, einen starken Ersatz zu haben, damit wir Valtteri ziehen lassen konnten. Mit Felipe haben wir Kontinuität, Erfahrung und Talent. Er soll uns dabei helfen, nach vorn zu gelangen."

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Felipe Massa
Artikelsorte News
Tags comeback, f1, formel 1, massa, rücktritt, williams