F1-Auftakt 2017 in Melbourne: 1. Bestzeit durch Lewis Hamilton im Mercedes

Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton hat den 1. Schlagabtausch der Formel-1-Saison 2017 beim 1. Training zum Großen Preis von Australien in Melbourne für sich entschieden und die Bestzeit für Mercedes erzielt.

Hamilton stellte den W08-Silberpfeil in 1:24,220 Minuten auf den 1. Platz und war damit deutlich schneller als der Rest der Formel 1. Er nahm seinen Verfolgern mehr als 6 Zehntel ab, allerdings auf Ultrasoft-Reifen, während die direkte Konkurrenz auf die härtere Supersoft-Variante setzte.

Ergebnis: 1. Training, Melbourne

Valtteri Bottas belegte im Mercedes-Schwesterauto den 2. Rang vor den Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo und Max Verstappen auf den Positionen 3 und 4. Im Doppelpack dahinter: Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel für Ferrari.

Nico Hülkenberg fuhr für Renault als 9. in die Top 10, Pascal Wehrlein belegte für Sauber den 18. Platz unter 20 Fahrzeugen.

Die 1. fliegende Runde der Formel-1-Saison 2017 drehte Formel-1-Neuling Lance Stroll für Williams.

Größere Zwischenfälle gab es im 1. Training nicht.

Ausführliche Informationen zum 1. Training der Formel 1 2017 beim Großen Preis von Australien in Melbourne finden Sie in unserem Liveticker.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Melbourne
Unterveranstaltung 1. Training, Freitag
Rennstrecke Albert Park Circuit
Artikelsorte Trainingsbericht
Tags auftakt, australien, melbourne, saisonauftakt, training