F1-Legenden: Brawn BGP 001

Als Ross Brawn mit seinem eigenen Team die Formel 1 aufmischte: Der Brawn BGP 001 war das Überraschungsauto der Formel-1-Saison 2009 und sorgte für ein echtes Motorsport-Märchen.

F1-Legenden: Brawn BGP 001

Denn eigentlich war nach dem plötzlichen Rückzug von Honda im Dezember 2008 alles vorbei für das Team aus Brackley. Teamchef Brawn hatte zwar ein fertig entwickeltes Fahrzeug für das neue Reglement der F1-Saison 2009, aber keinen Motor und auch kein Budget.

Wenige Tage vor Saisonbeginn kaufte Brawn jedoch das bisherige Honda-Werksteam, erhielt eine Mitgift von Honda und Motoren von Mercedes. Fertig war das Team Brawn GP, das rasch zum Favoritenschreck avancierte.

Denn der Brawn BGP 001 von Loic Bigois und Brawn machte sich ein Schlupfloch im Regelwerk zunutze, das die Konkurrenz mehrfach vergeblich zu stopfen versuchte: Das Rennauto war konsequent auf den sogenannten Doppeldiffusor ausgerichtet – die Wunderwaffe der Formel-1-Saison 2009 schlechthin.

Für den kurzfristigen Einbau des Mercedes-V8-Motors FO108W musste Brawn GP zwar einige Kompromisse beim Chassis eingehen, doch der innovative Neuwagen überzeugte bereits bei den Testfahrten. Rubens Barrichello und Jenson Button reisten als Geheimfavoriten zum 1. Rennen der F1 2009 nach Melbourne.

Und der Brawn BGP 001 wurde seinen Vorschusslorbeeren gerecht: Das fast komplett weiße Auto war beim Formel-1-Auftakt eine Klasse für sich, Button siegte vor Barrichello. Einen Doppelsieg eines neuen Teams beim 1. Einsatz hatte die Formel 1 seit 1954 nicht mehr erlebt.

Es blieb magisch: Button siegte auch in Sepang, Sakhir, Barcelona, Monte Carlo und Istanbul und verpasste in den frühen Saisonrennen lediglich in Shanghai die oberste Stufe des Treppchens. Damit war er in der WM-Gesamtwertung weit enteilt.

Die Konkurrenz um Sebastian Vettel von Red Bull Racing holte zwar vor allem in der 2. Hälfte des Jahres (auch technisch) massiv auf, doch Button und Brawn retteten den Vorteil vom Saisonbeginn über die Distanz: Button wurde Weltmeister, Brawn sicherte sich zudem den Konstrukteurstitel. Mehr geht nicht in der Formel 1.

In den Händen von Barrichello (2) und Button (6) erzielte der Brawn BGP 001 in seiner einzigen Formel-1-Saison insgesamt 8 Siege bei 17 Grands Prix, 4 davon waren Doppelsiege.

Die Brawn-Piloten sicherten sich zudem 7 weitere Podestplätze, 5 Pole-Positions und 4 schnellste Rennrunden – und dem Team im Jahresverlauf mehr und mehr Sponsoren.

Motorenlieferant Mercedes, am Brawn BGP 001 übrigens nicht mit einem Aufkleber vertreten, schaffte dank Button und Brawn auch eine neue Formel-1-Bestleistung: Der V8-Motor in Buttons Fahrzeug war der 1. in der Geschichte der Rennserie, der 3 Rennen in Folge gewann (Bahrain, Spanien, Monaco).

Insgesamt wurden nur 3 Brawn BGP 001 gebaut: einer für Barrichello, einer für Button und ein Ersatzauto, das Barrichello in Singapur nutzte. Button wiederum bestritt die komplette Saison im Chassis BGP 001-02.

Und kaum war die Zielflagge für das Rennjahr gefallen, kaufte Mercedes den Brawn-Rennstall und wandelte es in das neue Silberpfeil-Werksteam um.

Nach nur einem Jahr war Brawn GP, das aus den Resten des Honda-Werksteams hervorgegangen war, also schon wieder Motorsport-Geschichte – und ging als ungeschlagen in eben diese ein.

Bilder-Highlights: Brawn BGP 001

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
1/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
2/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
3/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
4/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
5/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
6/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
7/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
8/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
9/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
10/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
11/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
12/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
13/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
14/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
15/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
16/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
17/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
18/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
19/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
20/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
21/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
22/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
23/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
24/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
25/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
26/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
27/30

Foto: XPB Images

Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
Jenson Button, Brawn GP, Brawn BGP 001
28/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
29/30

Foto: XPB Images

Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
Rubens Barrichello, Brawn GP, Brawn BGP 001
30/30

Foto: XPB Images

geteilte inhalte
kommentare
Renault-F1-Chef: Renault kann 2018 4 Teams beliefern
Vorheriger Artikel

Renault-F1-Chef: Renault kann 2018 4 Teams beliefern

Nächster Artikel

Toto Wolff: Valtteri Bottas ist bei Mercedes in "unbequemer Situation"

Toto Wolff: Valtteri Bottas ist bei Mercedes in "unbequemer Situation"
Kommentare laden