Erklärt: Was das neue Formel-1-Logo aussagen soll

Die Formel 1 hat beim Saisonfinale in Abu Dhabi ein neues Logo präsentiert. Liberty Media erklärt, warum die graphische Änderung nötig war.

Ein dynamisches schwarzrotes Logo mit versteckter 1 und der Andeutung von Geschwindigkeit weicht einer stark vereinfachten Grafik, mit der sich die Formel 1 zukünftig offiziell präsentieren wird. Beim Saisonfinale in Abu Dhabi haben die Rechteinhaber der Königsklasse das neue Logo präsentiert. Marketing-Boss Sean Bratches erklärt, warum das nötig war: Liberty Media folgt dem Digitalisierungs-Trend.

"Man kann nicht immer nur aus Prinzip an einem alten Logo festhalten", so Bratches. "Viele Marken haben bereits versucht, ihr Aushängeschild einfacher zu gestalten um sich dem digitalen Markt anzupassen. Auch wir hatten das Gefühl, dass wir uns dort besser aufstellen müssen."

"Wir behalten das alte Logo in guter Erinnerung - es hat in den vergangen 23 Jahren seinen Zweck erfüllt", sagt der Liberty-Media-Mann und erklärt die Problematik mit dem alten Logo: "Der Negativraum, der die '1' darstellt verträgt sich digital nicht gut und dort wollen wir mit unsrem Business hin. Die meisten haben nicht einmal verstanden, dass der freie Platz eine '1' darstellt. Deswegen haben wir es jetzt vereinfacht."

 

Auch hinter dem neuen Logo steckt Bedeutung. "Die Inspiration kam vom Umriss zweier Autos, die die Ziellinie überqueren", so Libertys Marketing-Spezialistin Ellie Norman. "Es ist sehr einfach gehalten um dem digitalen und mobilen Markt zu entsprechen. Wir haben uns außerdem Flexibilität und Vielseitigkeit bewahrt."

Es ist nur der erste Schritt einer grafischen Neuausrichtung der Formel 1. Beim Auftakt der Formel-1-Saison 2018 in Australien (25. März) soll der nächste Schritt folgen. "Wir werden die Marke neuerfinden und auch ein neues Grafik-Paket für die TV-Übertragungen vorstellen", so Bratches. Das umfasse auch einen neuen Web-Auftritt, neue Social-Media-Möglichkeiten und mehr frei zugänglichen Inhalt.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Artikelsorte News
Tags liberty media, logo, marketing, seanbratches