Lewis Hamilton: "Eine schwere Niederlage für Ferrari"

Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton schwärmt nach seinem Sieg beim 7. Rennen der Formel-1-Saison 2017, dem Grand Prix von Kanada in Montreal, in den höchsten Tönen von seinem Team.

"Es war ein unglaubliches Wochenende. Ich könnte nicht zufriedener sein", sagt Hamilton.

"Mercedes hat sich nach Monaco wirklich zusammengerauft, um das Auto zu verstehen. Wir haben analysiert, was schiefgelaufen war, und eine Lösung gesucht."

"Und dann trumpfen wir hier so auf. Das ist eine schwere Niederlage für Ferrari", meint Mercedes-Fahrer Hamilton, der in der Formel-1-Fahrerwertung deutlich auf Sebastian Vettel aufgeholt hat.

"Das Auto funktioniert wieder so, wie es soll. Das bedeutet zwar nicht, dass es ab sofort immer so sein wird, aber ab jetzt sollten wir uns in einer guten Ausgangsposition befinden."

Zumindest ist Mercedes erneut die Nummer 1 in der Formel-1-Konstrukteurswertung und hat – dank des Doppelsiegs in Montreal – Ferrari an der Tabellenspitze abgelöst.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Montreal
Rennstrecke Circuit Gilles-Villeneuve
Fahrer Lewis Hamilton
Teams Mercedes
Artikelsorte Reaktion
Tags gp kanada, kanada, mercedes, montreal, problem, silberpfeil