Vor 10 Jahren: Markus Winkelhock führt beim F1-Debüt

Beim Grand Prix von Europa 2007 auf dem Nürburgring sorgte Spyker-Pilot Markus Winkelhock bei seinem Formel-1-Debüt für eine große Überraschung.

22. Juli 2007, Nürburgring: Bei typischem Eifel-Wetter wird der Grand Prix von Europa der Formel-1-Saison 2007 ausgetragen. Die Wetterkapriolen sorgen für zahlreiche Abflüge und für einige Führungsrunden für Markus Winkelhock, der sein 1. Formel-1-Rennen bestreitet und dieses für Spyker von Startplatz 22 in Angriff nimmt. Auch der Kampf um den Sieg war spannend. Wir blicken zurück:

Im Qualifying holte sich Kimi Räikkönen die Pole-Position und ...

Im Qualifying holte sich Kimi Räikkönen die Pole-Position und ...
1/22

... biegt als Spitzenreiter in die 1. Kurve ein

... biegt als Spitzenreiter in die 1. Kurve ein
2/22

Alle starten auf Trockenreifen (Rillenreifen), bis auf ...

Alle starten auf Trockenreifen (Rillenreifen), bis auf ...
3/22

... Markus Winkelhock, der nach der Aufwärmrunde Regenreifen abholt

... Markus Winkelhock, der nach der Aufwärmrunde Regenreifen abholt
4/22

Auf nasser Piste kreiseln mit Intermediates unter anderem Scott Speed, ...

Auf nasser Piste kreiseln mit Intermediates unter anderem Scott Speed, ...
5/22

... Nico Rosberg, ...

... Nico Rosberg, ...
6/22

... Winkelhocks Spyker-Teamkollege Adrian Sutil, ...

... Winkelhocks Spyker-Teamkollege Adrian Sutil, ...
7/22

... Jenson Button und ...

... Jenson Button und ...
8/22

... Lewis Hamilton von der Piste

... Lewis Hamilton von der Piste
9/22

Winkelhock führt bei seinem Debüt 6 Runden lang hinter dem Safety-Car

Winkelhock führt bei seinem Debüt 6 Runden lang hinter dem Safety-Car
10/22

Hochbetrieb im Kiesbett von Kurve 1 sorgt indes für ...

Hochbetrieb im Kiesbett von Kurve 1 sorgt indes für ...
11/22

... Unterbrechung des Rennens mit der Roten Flagge

... Unterbrechung des Rennens mit der Roten Flagge
12/22

Beim Neustart führt Winkelhock, wird aber von Felipe Massa und Co. kassiert

Beim Neustart führt Winkelhock, wird aber von Felipe Massa und Co. kassiert
13/22

Auch Hamilton ist nach Bergung seines Autos mitsamt Fahrer wieder dabei

Auch Hamilton ist nach Bergung seines Autos mitsamt Fahrer wieder dabei
14/22

An der Spitze hat Massa vor Fernando Alonso lange alles im Griff, auch ...

An der Spitze hat Massa vor Fernando Alonso lange alles im Griff, auch ...
15/22

... als die Strecke mehr und mehr abtrocknet

... als die Strecke mehr und mehr abtrocknet
16/22

Doch 5 Runden vor Schluss setzt sich Alonso im beinharten Zweikampf durch

Doch 5 Runden vor Schluss setzt sich Alonso im beinharten Zweikampf durch
17/22

Alonso gewinnt mit 5 Führungsrunden und ...

Alonso gewinnt mit 5 Führungsrunden und ...
18/22

... feiert seinen 3. Saisonsieg und 3. Sieg als McLaren-Fahrer überschwänglich

... feiert seinen 3. Saisonsieg und 3. Sieg als McLaren-Fahrer überschwänglich
19/22

Massa hingegen bleibt nach 47 Führungsrunden nur Platz 2

Massa hingegen bleibt nach 47 Führungsrunden nur Platz 2
20/22

Podium: 1. Fernando Alonso, 2. Felipe Massa, 3. Mark Webber

Podium: 1. Fernando Alonso, 2. Felipe Massa, 3. Mark Webber
21/22

Für die Pokalübergabe mit auf dem Podium: Michael Schumacher

Für die Pokalübergabe mit auf dem Podium: Michael Schumacher
22/22

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung GP Europa
Rennstrecke Nürburgring
Fahrer Mark Webber , Fernando Alonso , Felipe Massa , Markus Winkelhock
Teams Spyker F1 Team , McLaren , Ferrari , Red Bull Racing
Artikelsorte Historie
Tags chaos, europa, f1, nurburgring, regen, spyker, wetter, winkelhock, überraschung