F1 Spa 2021: Crashs von Verstappen & Leclerc in Les Combes!

Sowohl Max Verstappen als auch Charles Leclerc fliegen in Les Combes ab, beenden die Session vorzeitig - Verstappen sichert sich trotzdem Freitagsbestzeit

F1 Spa 2021: Crashs von Verstappen & Leclerc in Les Combes!

Max Verstappen (Red Bull) hat sich am Freitag beim Grand Prix von Belgien zwar die Bestzeit gesichert, gleichzeitig aber mit einem Crash drei Minuten vor Schluss für ein vorzeitiges Ende des zweiten Freien Trainings auf dem Circuit de Spa-Francorchamps gesorgt.

Der "halbe Lokalmatador" kam ausgangs Les Combes mit dem Heck ins Rutschen und krachte in die Barrieren. Am Boxenfunk war ihm sofort klar, dass er das Training nicht mehr fortsetzen würde können.

Seine Bestzeit von 1:44.472 Minuten reichte dennoch für Platz eins, 0,041 Sekunden vor Valtteri Bottas und 0,072 Sekunden vor Lewis Hamilton (beide Mercedes). Vierter wurde Fernando Alonso (Alpine) vor Pierre Gasly (AlphaTauri). Sebastian Vettel landete auf Rang acht, 0,864 Sekunden hinter der Tagesbestzeit.

Bereits 17 Minuten vor Schluss der Session war der Arbeitstag für Charles Leclerc, der in Spa 2019 seinen ersten Grand Prix gewonnen hat, zu Ende. Der Ferrari-Fahrer hatte im ersten Sektor gerade eine neue persönliche Bestzeit aufgestellt, da verlor er ebenfalls ausgangs Les Combes die Kontrolle über sein Auto und krachte in die Reifenstapel.

Leclerc kam zunächst ins Übersteuern und konnte den Gegenpendler nicht richtig abfangen. In einem ungewöhnlich anmutenden Zwischenfall rutschte er mit moderater Geschwindigkeit und in günstigem Winkel von der Strecke. An eine Fortsetzung der Session, die per roter Flagge für 6:25 Minuten unterbrochen werden musste, war für ihn aber nicht zu denken.

Einen ausführlichen Trainingsbericht gibt's auf unserem Schwesterportal Motorsport-Total.com.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Elf Fahrer wechseln für Spa auf ihren dritten Motor für 2021

Vorheriger Artikel

Elf Fahrer wechseln für Spa auf ihren dritten Motor für 2021

Nächster Artikel

Magazin enthüllt: Sebastian Vettel verbrannte in Ungarn absichtlich Sprit!

Magazin enthüllt: Sebastian Vettel verbrannte in Ungarn absichtlich Sprit!
Kommentare laden